Cavachon: Lernen Sie eine hybride Hunderasse kennen

Wenn Sie jemals einen treffenCavachonSeien Sie nicht überrascht, wenn Sie das seltsame Gefühl haben, in der Gegenwart von Königen zu sein. Dieser kleine Hybridhund sieht aus, als sollte er wie ein Gentleman auf dem Schoß von Maid Marian sitzen, während Robin Hood mit dem Sheriff von Nottingham spielt.

Der Cavachon ist ein Hund, der aus einer königlichen Vergangenheit und jahrelanger Erfahrung als Schoßhund stammt. Er ist eine Kreuzung zwischen dem King Charles Cavalier Spaniel und dem Bichon Frise, zwei Rassen, die vom Adel geschaffen wurden und in ihrer Vergangenheit an einen reichen Lebensstil gewöhnt waren. Aber ist der Cavachon überhaupt festgefahren? Erwartet er zu jeder Mahlzeit Champagner und Kaviar? Nein! Diese süße Hybride ist wirklich sehr bodenständig und mehr als glücklich, sich unter die einfachen Leute zu mischen.



DOGSTER WARNUNG:Wenn Sie auf dem Markt für einen Cavachon sind, seien Sie bitte gewarnt, dass dies keine etablierte Rasse ist und die Chancen, dass Sie Hinterhofzüchtern oder Welpenmühlen begegnen, die versuchen, von der Beliebtheit dieses schicken Köter zu profitieren, ziemlich hoch sind. Wie bei jeder Rasse, machen Sie bitte Ihre Hausarbeit und widerstehen Sie dem Drang, Impulse zu kaufen. Wenn Sie auf Websites, auf denen diese Hunde gehandelt werden, PayPal-Schaltflächen 'Jetzt kaufen' sehen, ist dies eine große rote Fahne, und wir bitten Sie, schreiend in die entgegengesetzte Richtung zu rennen.



Wir sind auch große Fans der Adoption hier bei Dogster und bitten Sie dringend, sich die örtlichen Tierheime und Rettungsaktionen für liebenswerte Welpen anzusehen, die möglicherweise - nach Luft schnappen - die Nachkommen eines King Charles Cavalier Spaniel und eines Bichon Frise sind. Es ist wirklich nicht zu weit hergeholt. Aber trotzdem weiter zum Profil….

Wie Cavachons leben

Cavachons sind nett. Sie sind süß und liebevoll und wären „nett“, wenn Hunde dieses Merkmal annehmen könnten. Sie sind großartige Familienhunde - gut mit Kindern und anderen Tieren. Da es sich um eine Hybride handelt und daher nicht wie eine reinrassige Hybride standardisiert wurde, können ihre Eigenschaften variieren, aber diese Merkmale scheinen sehr häufig zu sein.



Cavachons sind sehr anpassungsfähige Hybridhunde, die gut in einer Wohnung oder einem Haus leben. Sie neigen dazu, Fremde anzuschimpfen, sind aber ansonsten ziemlich ruhige Hunde.

Dinge, die Sie über den Cavachon wissen sollten

Der Cavachon-Schuppen muss im Gegensatz zu vielen Pudel-Hybriden regelmäßig gepflegt werden, einschließlich Abschneiden und Behandeln von Tränenflecken. Manchmal wird nur ein Tränenfleckentuch verwendet, aber einige Cavachons haben übermäßiges Reißen, was ihre Sicht beeinträchtigen kann, und sie müssen möglicherweise ihre Tränenkanäle regelmäßig beim Tierarzt spülen lassen.

Cavachons sind sehr menschenbezogen, daher kann es zu einer Zerstörung durch Angst führen, wenn sie längere Zeit in Ruhe gelassen werden. Das Kistentraining Ihres Cavachon ist hilfreich, aber seien Sie darauf vorbereitet, sie so weit wie möglich in das Familienleben einzubeziehen. Es hilft auch, wenn Sie Ihrem Welpen genügend Bewegung geben.



Cavachon-Geschichte: Schnelle Fakten

  • Der König Charles Cavalier, ein Elternteil des Cavachon, entstand unter König Charles II. Von Großbritannien aus den Spaniels, die er immer bei sich hatte.
  • Der Bichon Frise, der andere Elternteil, wurde vom französischen Königshaus entwickelt - er war als Curly Lapdog bekannt.
  • Der Cavachon entstand 1996 in den USA.

Das Aussehen des Cavachon

Der Cavachon ist süß, aber nicht zu süß. Er sieht insgesamt wie ein größerer Hund aus, daher ist die Liebenswürdigkeit seiner großen Augen, seiner kleinen Nase und seiner frechen, pelzigen Ohren etwas gemildert. Einige sehen eher aus wie ein Bichon, während andere eher wie ein King Charles Cavalier aussehen, aber dieser Hybridhund hat definitiv ein eigenes Aussehen. Der Cavachon kann weiß, braun, weiß und braun, weiß und schwarz, weiß und zobelig, weiß und rot oder dreifarbig sein. Das Fell ist normalerweise seidig und entweder locker gekräuselt oder wellig, mit dem Aussehen einer Art ordentlicher Zotteligkeit. Sie wiegen zwischen 10 und 20 Pfund.

10 coole Dinge, die Sie möglicherweise nicht über den Cavachon wissen

  1. Der Cavachon ist auch als Cavashon bekannt.
  2. Die durchschnittliche Lebenserwartung eines Cavachon liegt bei 12 Jahren.
  3. Im Film 2008Werde klugAnne Hathaways Charakter hat einen Cavachon.
  4. Cavachon-Welpen kosten normalerweise 800 bis 1.500 US-Dollar.
  5. Viele Cavachons, die in Tierhandlungen oder über Websites wie Craigslist verkauft werden, stammen aus Welpenmühlen. adoptieren oder finden Sie stattdessen einen seriösen Züchter.
  6. Es gibt Cavachons zur Adoption; Versuchen Sie es mit www.petfinder.com.
  7. Der Cavachon hat in den letzten Jahren an Popularität gewonnen.
  8. Es gibt Cavachon-Züchter in den USA, aber hauptsächlich in New Jersey und Pennsylvania.
  9. Einige beliebte Namen für Cavachons sind Cosmo, Chloe, Belle, Kibbles und Champ.
  10. Wie andere Hybridrassen wird ein Cavachon, der auf jeder Seite von einem reinrassigen Elternteil stammt, als F1- oder First Generation-Welpe betrachtet.

Lassen Sie uns dies mit einigen Cavachon-Welpen abschließen:

Ranger Hund