Für den Fall, dass Sie sich gefragt haben: So sehen Farben für 'farbenblinde' Hunde aus

Die wissenschaftliche Forschung schreitet in kleinen Schritten mit vielen Abweichungen voran. Aber viele Nachrichtenorganisationen möchten lieber die Geschichte eines großen plötzlichen Durchbruchs haben, und die Nachrichtenmedien neigen dazu, ein kurzes Gedächtnis zu haben. Aus diesem Grund erhalten wir alle paar Jahre eine Geschichte über menschliches Interesse, in der es um einen Wissenschaftler geht, der „entdeckt“, dass Hunde farbenblind sind. Wohlgemerkt nicht ganz farbenblind, aber rot-grün farbenblind. Beim Menschen wird dies üblicherweise als Protanopie bezeichnet.

Die meisten Säugetiere haben Protanopie, daher ist es nicht die rote Farbe des Umhangs, die die Aufmerksamkeit des Bullen auf sich zieht. Viele Insekten können kein Rot sehen, aber Ultraviolett wahrnehmen. Menschen, einige andere Primaten, Fische und Vögel haben trichromatisches Sehen. Einige Vögel haben möglicherweise eine oder sogar zwei farbempfänglichere Zellen als wir und sehen daher Farben und Schattierungen, die wir uns nicht einmal vorstellen können.



So können Hunde Gelb und Blau sehen, aber kein Grün oder Rot oder Farben, die durch diese Schattierungen erzeugt werden, wie z. B. Rosa, Orange oder Lila. Genauer gesagt ist die Farbe, die sie sehen, eher ein Blau- oder Gelbton als die Farbe, die Sie sehen. Wenn Sie sich die Regenbogen unten ansehen, sehen Sie, dass bei Hunden Purpur seinen roten Farbton verliert und blau wird. Rot wird zu einem trüben Gelbton, der mit Dunkelgrau gemischt wird.



überlegener Hund



Es ist seltsam, sich die Auswahl an Hundeprodukten in den Läden oder die gefärbten Knabbereien anzusehen und festzustellen, dass nur sehr wenig davon zum Nutzen der Hunde getan wird. Fast alle Produkte für Hunde scheinen wirklich auf den Besitzer zugeschnitten zu sein, bis hin zur Farbe. Tatsächlich haben bis zu acht Prozent der Männer auch irgendeine Form von Farbenblindheit, und es überrascht mich, wie wenig es im Designprozess berücksichtigt wird, von rot-grünen Ampeln bis hin zu Farben von Sportmannschaften.

Wenn Sie jedoch wissen, welche Farben Ihr Hund sehen kann, können Sie eine Umgebung schaffen, die Ihr Hund leicht verstehen und genießen kann. Es gibt einige Grundregeln. Wenn Sie Farbe verwenden, um Kontrast zu erzeugen, halten Sie inne und überlegen Sie, wie es für den Hund aussehen wird.

Rottweiler Hunde 101

Was für Sie wie gelb und blau aussieht, sieht für einen Hund wie gelb und blau aus. Wenn Sie also einen Farbkontrast bieten und eine Umgebung haben möchten, die Ihnen und Ihrem Hund ähnlich sieht, sollten Sie diese Farbpalette verwenden. (Selbst dann werden die genauen Farben und ihre Bedeutungen für einen Hund immer noch unterschiedlich sein).



Wenn Sie beurteilen möchten, wie etwas für Ihren Hund aussehen könnte, gibt es eine Reihe von Filtern, die eine Schätzung abgeben können. Es gibt eine iPhone-App namens Chromatic Vision Stimulator von Kazunori Asada. Wenn Sie den P-Modus auswählen, können Sie mit der Kamera des Telefons eine simulierte protanopische Ansicht der Welt anzeigen. Die Bilder unten zeigen einige von Veras Lieblingssachen, wie sie für mich aussehen und wie sie für sie aussehen könnten. Es ist ziemlich offensichtlich, dass ich bei einigen dieser Auswahlen nicht an das Sehen von Hundefarben gedacht habe.

Wenn Sie dies tun, können Sie sehen, dass rote und grüne Objekte immer noch einen Farbkontrast aufweisen können. Eine rote Tasche auf einer blauen Decke ist immer noch deutlich als eine Art Gelbbraun gegen das Blau zu sehen. Im Zweifelsfall ist es eine gute Idee, andere Kontrastquellen wie Muster, Textur oder Geruch anzugeben, um sicherzustellen, dass Ihr Hund seine Sachen leicht finden kann.

Jüngste Forschungsergebnisse haben gezeigt, dass Hunde Objekte zwar nach Farbe unterscheiden können, aber wenn sie die Farben nicht unterscheiden können, sie auf die Verwendung von Hell gegen Dunkel als Hinweis zurückgreifen. Zum Beispiel kann ein rotes Spielzeug auf grünem Gras nur geringfügig andere Arten von bräunlichem Gelb als ein Hund haben. Ein strahlend weißes Spielzeug ist viel leichter zu finden. Es gibt einen Grund, warum Tennisbälle hellgelb und Golfbälle weiß sind. Selbst für das menschliche Auge ist diese Kugel aufgrund ihrer Helligkeit leichter gegen Gras zu sehen, das im Allgemeinen einen mittleren bis dunklen Farbton aufweist.

Wenn Sie ein Bett haben, mit dem Sie reisen, um Ihrem Hund eine „Heimatbasis“ zu geben, kann es gut sein, dies so leicht wie möglich zu finden. Ein starkes Muster, eine weiche Textur und sogar ein ungiftiger Kräuterbeutel im Inneren können das Bett leicht lokalisieren, egal wohin Sie reisen, und jedem Hotel oder Gästezimmer ein beruhigendes Stück Zuhause geben.

r + Training

Und falls Sie der Meinung sind, dass es uns leid tun sollte, wenn Hunde nicht alle Farben sehen, die wir haben, gleicht sich das wahrscheinlich aus oder geht vielleicht etwas zu Gunsten des Hundes. Sie können Ultraschall hören. Sie können einer Geruchskarte folgen oder sogar Krebs anhand des Geruchs diagnostizieren. Der Reichtum ihrer Sinneswelt birgt Freuden, die wir uns nicht einmal vorstellen können, genauso wenig wie wir alle Farben kennen, die die Honigbiene sehen kann.