Können Hunde Haarballen bekommen?

Können Hunde Haarballen bekommen? Ich gebe zu, die Frage scheint seltsam. Sicherlich betreffen Haarballen Katzen und Katzen allein? Obwohl sie selten sind, erscheinen Hundehaarbälle gelegentlich und aus verschiedenen Gründen. In der Tat können und können eine Reihe von Hirsute- und Pelz tragenden Kreaturen - insbesondere Katzen, aber auch Kühe, Frettchen, Kaninchen und sogar Menschen - Haarballen entwickeln. Und vormoderne und frühneuzeitliche menschliche Kulturen glaubten, dass Haarballen zusammen mit vielen anderen steinartigen Formationen, die von Körpern ausgestoßen wurden, magische oder medizinische Eigenschaften hatten.

Bildunterschrift: Hairball vom schwarzen Hund von Shutterstock



Heutzutage erwarten und können wir Haarballen behandeln, wenn sie unsere Katzen befallen. Haarbälle bei Hunden sind zwar ungewöhnlich, führen Sie jedoch eher zum Internet, um Antworten zu erhalten, als zu Ihrem freundlichen lokalen Alchemisten. Was genau sind Haarballen? Was bewirkt, dass sich im Magen Haarballen bilden? Was kann getan werden, um ihre Bildung zu verhindern? Der letzte Freitag im April ist der National Hairball Awareness Day, und wir bei Dogster haben alle Informationen, die Sie benötigen, um diese Fragen zu entwirren!



Was ist ein Haarball?

Ein Haarball ist ein Trichobezoar, ein Wort, das einfach eine konzentrierte Masse im Magen bedeutet, die aus Haaren besteht. Diese Masse kann ausschließlich aus angesammeltem Haar bestehen oder um ein anderes unverdauliches Element im Magen erstarren. In der Regel passiert ein Hund, der während der Selbstpflege versehentlich sein eigenes Haar oder Fell verschluckt, streunende Haare im Kot. Sollte sich genügend Haar oder Fell im Magen ansammeln, erbrechen sich Tiere mit Würgereflex wie Katzen und Hunde und vertreiben die Masse aus ihrem Körper.

Bildunterschrift: Langhaariger Dackel von Shutterstock



Während wir Haarballen mit Katzen assoziieren können, bedeutet dies nicht, dass sie normal sind oder bei keinem Tier zu erwarten sind. Je größer ein Haarball im Magen eines Hundes wächst, desto mehr entzieht er einem Hund die notwendigen Flüssigkeiten. Dies führt zu Beschwerden, Dehydration und schließlich zu Appetitlosigkeit. Ein Haarball kann Verstopfungen im Verdauungstrakt verursachen und septisch werden, was die normalen Verdauungsprozesse des Hundes stört.

Tamara Seibert

Was verursacht Haarballen?

Wenn ein Hund mehr Haare aufnimmt, als er in seinem Kot ausstoßen kann, kann dieses Haar um jeden anderen kleinen, streunenden Gegenstand im Magen herum erstarren. Haarballbildung hat eine Art Schneeballeffekt; Sobald sich ein Haarball zu bilden beginnt, wird er umso größer, je mehr Haare ein Hund aufnimmt. Sobald ein Haarball groß genug ist, zwingt körperliches Unbehagen den Hund, ihn zu erbrechen. Obwohl Haarballen bei Hunden selten sind, können sie sich unter den richtigen Bedingungen bilden.

Labrador Retriever von Shutterstock



Die Länge des Fell eines Hundes spielt bei der Bildung von Haarballen keine so große Rolle wie die Fähigkeit, den Darm zu evakuieren, bevor sich Haarballen bilden können. Hunde mit Hauterkrankungen, die dazu führen, dass sie wiederholt an Haut und Haaren lecken oder kauen, entwickeln mit größerer Wahrscheinlichkeit einen Haarball im Magen. Diese Zustände können variieren, von Hautallergien bis hin zu parasitären Befall wie Räude, Flöhen oder Zecken.

Wie man Haarballen bei Hunden behandelt

Da Haarballen bei Hunden selten sind, sollten Sie zuerst den Tierarzt aufsuchen, um die zugrunde liegende Ursache zu ermitteln. Sollte Ihr Hund an einer Hautallergie oder einem parasitären Befall leiden, werden durch die Behandlung der Ursache des Leidens wahrscheinlich die entstehenden Haarballen beseitigt. Wenn es sich nicht um eine Hauterkrankung oder einen Parasiten handelt, empfiehlt der Tierarzt möglicherweise ein Abführmittel oder eine vorübergehende Ernährungsumstellung, um dem Hund das Übergeben von überschüssigem Haar im Magen zu erleichtern.

Hund Ostereiersuche

Fox Terrier lässt sich von Shutterstock die Haare schneiden

Haarballen verhindern

Das Verhindern von Haarballen, bevor sie beginnen, ist natürlich die beste Option. Stellen Sie sicher, dass Ihr Hund genug frisches Wasser zum Trinken bekommt. Ein gut hydratisierter Hund erfährt einen effizienteren Stuhlgang, so dass jedes aufgenommene Haar auf natürliche Weise in den Kot gelangt. Wenn Ihr Hund längeres Haar hat, reduziert die Einrichtung einer regelmäßigen Pflege, auch wenn er nur wegbürstet und überschüssiges Haar entsorgt, die verfügbaren Rohstoffe.

Langeweile ist eine weitere mögliche Ursache für Haarballen bei Hunden. Hunde, die für längere Zeit ohne Spielzeug oder Gesellschaft auf sich allein gestellt sind, um sie abzulenken, können sich selbst kauen und lecken, um sich die Zeit zu vertreiben. Wenn Sie täglich Zeit mit Ihrem Hund verbringen - jeden Tag regelmäßig spazieren gehen oder mit ihm spielen -, können Sie Langeweile vermeiden und eine Auswahl an Spielzeugen bereitstellen.

Terrier lässt sich von Shutterstock die Haare bürsten

Hund Analdrüsensekretion

Hat Ihr Hund jemals einen Haarball erbrochen?

Ob Sie es einen Haarball oder einen Trichobezoar nennen, das Finden einer feuchten Masse auf Ihrem Teppich oder Ihrer Couch ist nicht nur für Sie unangenehm, sondern auch eine schmerzhafte und unerwünschte Erfahrung für Ihren Hund. Wenn Ihr Hund sie produziert, ist es das Wichtigste, den Grund dafür zu entdecken und ihn so schnell wie möglich zu beheben.

Haben Ihre Hunde jemals Probleme mit Haarballen gehabt? War es auf starkes Schuppen, Parasiten oder Langeweile zurückzuführen oder wurde es durch etwas ganz anderes verursacht? Teilen Sie Ihre Erfahrungen in den Kommentaren!

Erfahren Sie mehr über Hundehaare mit Dogster:

  • Hairball Fakten und Irrtümer
  • Warum stark verfilztes Haar professionelle Aufmerksamkeit benötigt
  • Wie man saisonale Allergien bei Hunden bekämpft
  • 5 Tipps zum Überleben der Haarausfall-Saison

Über den Autor:Melvin Peña wurde zum Gelehrten und Lehrer der britischen Literatur des 18. Jahrhunderts ausgebildet, bevor er seine Forschungs- und Schreibfähigkeiten Welpen und Kätzchen zuwandte. Er genießt es, Kunst zu machen, zu wandern und Konzerte zu besuchen sowie die Menge mit Karaoke-Aufführungen zu blenden. Er hat eine einjährige Bluetick Coonhound-Mischung namens Idris, und sein Online-Leben ist hier bequem zusammengefasst.