Können Hunde Tomaten essen?

Als Welpeneltern gibt es bestimmte essbare No-No's, die allgemeiner bekannt sind als andere. (Zum Beispiel Schokolade, Trauben und Xylit.) Aber ein schwer fassbares Lebensmittel, über das Sie sich immer noch wundern könnten, sind Tomaten. Tomaten sind gesund für den Menschen, aber können Hunde Tomaten essen? Lass es uns herausfinden.

Können Hunde Tomaten essen?

Eine Frau, die mit Tomaten kocht, während ihr Hund zuschaut.



Eine Frau, die mit Tomaten kocht, während ihr Hund zuschaut. Fotografie M_a_y_a | E + / Getty Images.

Laut Dr. Pete Lands, DVM, der petespetfacts.com und @petevet betreibt, sind Tomaten für Welpen sicher, solange die Besitzer einige Vorsichtsmaßnahmen treffen.



'Es gibt nichts Besseres als eine frische, saftige, rote Jersey-Tomate', sagt Dr. Lands. 'Egal, ob Sie es in einem Lebensmittelgeschäft kaufen oder in Ihrem Garten anbauen, diese Früchte können Hunde sicher als Snack essen.'



Woran sollten Sie sich also erinnern, wenn Sie denken: 'Können Hunde Tomaten essen?' Lassen Sie uns hier einige untersuchen.

Können Hunde Tomaten essen, wenn sie frisch sind?

Tomaten sind für Hunde sicher, wenn sie frisch sind, aber - wie beim Füttern Ihres Hundes jede Art von menschlichem Futter - gibt es Risiken. Zunächst empfiehlt Dr. Lands, die Tomate oder andere Früchte zu waschen, bevor Sie sie Ihrem Hund servieren.

'Bevor Sie Obst essen, empfehle ich dringend, es mit Wasser abzuwaschen und für Ihren Welpen in mundgerechte Stücke zu schneiden', sagt Dr. Lands.

Altersflecken bei Hunden

Können Hunde Tomaten essen, wenn sich grüne Teile auf der Tomate befinden?



Tomaten, die zur Familie der Nachtschattengewächse gehören, enthalten zwei riskante Bestandteile: Solanin und Tomate. Leider werden Solanin und Tomate nicht abgewaschen, nachdem die Tomate unter Wasser gelaufen ist. Daher gibt es weitere Informationen, die Sie wissen müssen, wenn Sie denken: 'Können Hunde Tomaten essen?'

Solanin kommt im grünen Teil der Tomatenpflanze vor - hauptsächlich im Stiel und in den Blättern. Solanin ist in großen Mengen schädlich für Hunde. Wenn Sie Ihre Hunde mit Tomaten füttern, sollten diese reif sein, ohne grüne Teile serviert und in kaubare Bissen gehackt werden.

'Die grünen Teile der Pflanze enthalten Tomaten und Solanin, zwei Toxine, die schwerwiegende Auswirkungen auf Ihren Hund haben können', fügt Dr. Lands hinzu.



Da sich Solanin jedoch in den grünen Teilen der Tomatenpflanze befindet, ist es in Ordnung, Ihrem Hund eine reife, rote Tomate zu füttern. Solange Doggo gelegentlich reife Tomaten isst (nicht immer), ist die Einnahme von Tomaten für Ihren Puppen absolut sicher.

Können Hunde Tomaten mit Stielen oder Blättern essen?

Wie Dr. Lands oben erwähnt hat, ist es sehr wichtig, sich daran zu erinnern, wenn man denkt: 'Können Hunde Tomaten essen?' ist, dass die Stängel und Blätter der Tomatenpflanze - jeder Teil der Tomate, der nicht reif oder grün ist - nicht an Hunde verfüttert werden können. Warum? Der Stiel und die Blätter enthalten sowohl Tomaten als auch Solanin, zwei Komponenten, die für Hunde giftig sind.

'Hunde können keinen Teil der grünen Tomatenpflanze essen, einschließlich des Stiels, der Blätter und der unreifen Tomaten', erklärt Dr. Lands. „Tomate ist ein Glycoalkaloid, das bei Einnahme zu Erbrechen, Durchfall und Bauchbeschwerden führen kann. Solanin, der andere toxische Bestandteil der Tomatenpflanze, kann bei Einnahme in sehr großen Mengen schwerwiegende Nebenwirkungen verursachen. “

Was passiert mit Hunden, wenn sie einen giftigen Teil der Tomaten aufnehmen?

Die nächste Frage nach der Frage: 'Können Hunde Tomaten essen?' ist - 'Was sollten Sie tun, wenn Ihr Hund die giftigen Teile von Tomaten frisst?' Wenn Ihr Hund den Stiel, die Blätter oder eine grüne Tomate aufnimmt, die noch nicht reif ist, können die folgenden Symptome auftreten.

'Hunde können Anzeichen von Schläfrigkeit, Depression, Verwirrung oder Schwäche zeigen', erklärt Dr. Lands. „Sie können auch eine langsame Herzfrequenz oder erweiterte Pupillen entwickeln. Wenn Ihr Hund eine Tomatenpflanze aufgenommen hat und an einem dieser Symptome leidet, rufen Sie bitte einen Tierarzt an. “

Können Hunde Tomaten in Saucen essen?

Vielleicht haben Sie bemerkt, dass Fidos Kopf an Pastasonntagen etwas mehr nach oben geht. Wenn dies der Fall ist, fragen Sie sich möglicherweise: 'Können Hunde Tomaten in Form von Tomatensauce essen?'

Beefeater Hund behandelt Rückruf

'Hunde können Tomaten in Sauce essen und die Sauce sogar über einer schönen Schüssel Linguini genießen', sagt Dr. Lands. 'Trotzdem sind viele der Zutaten in Nudelsauce für Hunde giftig.'

Was bedeutet das? Es ist in Ordnung und sicher, Ihrem Welpen eine Hundenapfschale mit einfacher Linguine zu servieren, die größtenteils mit einfacher Tomatensauce überzogen ist. Hunde sollten jedoch keine Gewürze, einschließlich Zwiebeln oder Knoblauch, einnehmen.

Während Linguine mit etwas Butter oder gewürzfreier Tomatensauce in Ordnung ist, ist jede Art von roter Tomatensauce, die stark gewürzt ist, ein Risiko, Ihren Hund zu füttern.

Können Hunde Tomaten mit Gewürzen essen?

Wie oben erwähnt, ist das Füttern Ihrer Hundesauce mit Gewürzen jeglicher Art keine vom Tierarzt empfohlene Idee. Salz und Pfeffer in niedrigen Dosen sind jedoch akzeptabel.

'Vermeiden Sie alle Zwiebeln und Knoblauch, da diese Giftstoffe sind und möglicherweise tödlich sind, wenn sie in großen Mengen eingenommen werden', erklärt Dr. Lands. 'Gewürze und Gewürze wie Salz und Pfeffer sind sicher, solange Sie die Portionsgröße kontrollieren.'

Einige abschließende Gedanken zu Hunden und Tomaten:

Abschließend die endgültige Antwort auf 'Können Hunde Tomaten essen?' ist, dass einfache, reife Tomaten für Ihren Hund sicher sind, wenn sie ohne Blätter oder Stängel richtig zubereitet werden. Wenn Ihr Hund den grünen Teil einer Tomatenpflanze aufnimmt oder Sie glauben, dass Ihr Hund Symptome aufweist, die darauf hinweisen, dass er eine giftige Menge Tomaten aufgenommen hat, wenden Sie sich sofort an Ihren Tierarzt.

Vorschaubild: Fotografie M_a_y_a | E + / Getty Images.