Können Hunde Erdbeeren, Trauben und Äpfel essen?

Ich bin mir sicher, dass Sie sich gefragt haben, welche Früchte Hunde essen können. Können Hunde Erdbeeren essen? Können Hunde Äpfel essen? Und können Hunde Trauben, Mangos, Birnen und Himbeeren essen? Dogster hat einen Überblick über einige der beliebtesten Früchte und darüber, ob Dinge wie Äpfel, Trauben, Erdbeeren, Mangos, Birnen, Himbeeren und andere Früchte für Hunde sicher sind, wenn sie Snacks, Leckereien oder Mahlzeiten zu sich nehmen.

Können Hunde Erdbeeren essen?

Ein Hund mit der Zunge neben einer Schüssel Erdbeeren.



Können Hunde Erdbeeren essen? Fotografie von duxx / shutterstock.

Können Hunde Erdbeeren essen und sind Erdbeeren für Hunde unbedenklich? Sie sollten wahrscheinlich die Blätter und alle Stängel entfernen, die auf der Erdbeere verbleiben, aber Erdbeeren sollten für Ihren Hund in Ordnung sein.



Können Hunde Trauben essen?

Zwei Hunde in einem Weinfass.

Können Hunde Trauben essen? Fotografie von Artem Kursin / Shutterstock.



Dies ist eine der häufigsten Fragen zu Hundefrüchten, und das aus gutem Grund. Aus Gründen, die für die Wissenschaft fast völlig unklar bleiben, erfahren Hunde heftige nachteilige Auswirkungen, wenn sie entweder Trauben oder ihre geschrumpften Cousins, Rosinen, essen. Lila oder grün, kernig oder kernlos, es scheint keine Rolle zu spielen. Es wurde beobachtet, dass Hunde innerhalb weniger Stunden nach der Einnahme von Trauben oder Rosinen Erbrechen und übermäßiges Wasserlassen hatten. Innerhalb weniger Tage haben Hunde Nierenversagen erlitten, sind ins Koma gefallen und an den Folgen des Verzehrs von Trauben gestorben.

Wenn Sie sehen, dass Ihr Hund einige Trauben frisst, wenden Sie sich am besten direkt an einen Tierarzt, der Erbrechen auslöst. Nicht alle Hunde reagieren so auf Trauben oder Rosinen, aber lohnt es sich wirklich, das Risiko einzugehen? Da die Ursache für die Reaktion von Hunden auf Trauben unbekannt ist, ist es am besten, Trauben, Rosinen oder eines ihrer Produkte oder Nebenprodukte vollständig von allen Hunden fernzuhalten.

Können Hunde Äpfel essen?

Ein Hund balanciert auf Apfel auf seinem Kopf und hält Bücher.

Können Hunde Äpfel essen? Fotografie damedeeso / Thinkstock.



Sie fragen sich, ob Äpfel für Hunde sicher sind? Bei vielen Früchten enthalten Samen, Kerne, Stängel oder Gruben häufig Chemikalien, die für Hunde giftig sind. Hunde kümmern sich möglicherweise nicht besonders um die Außenhaut eines Apfels, aber solange die Samen entfernt werden, sind Äpfel für Hunde sicher zu essen.

Können Hunde Mangos essen?

Mango ist eine dieser Früchte mit einer Grube, die groß genug ist, um Verdauungsstörungen zu verursachen, und mit giftigem Inhalt. Schälen Sie die dicke Mangoschale und entfernen Sie die Grube. Ihr Hund kann ein bisschen zartes Mangofleisch genießen.

Können Hunde Birnen essen?

Wie oben bei Äpfeln, mit allen damit verbundenen Warnungen vor Samen und Kernen.

Können Hunde Himbeeren essen?



Hunde sind nicht an den Zuckergehalt von normalen Früchten ohne Dosen gewöhnt. Solange es sich um einen besonderen Genuss handelt und nicht um die gesamte Mahlzeit, sind diese Beeren für Hunde in Ordnung.

Können Hunde Bananen essen?

Bananen sind kein typisches Hundefutter, aber in kleinen Mengen sicher für Hunde. Fotografie von Nancy Dressel / Shutterstock.

Wenn Ihr Hund den Wunsch und den Geschmack nach einer schönen, geschälten Banane hat, können Sie Ihrem Hund erlauben, sie in Maßen zu essen.

Können Hunde Orangen essen?

Geschälte und entkernte Orangen sind gut für Hunde. Abgesehen von den Reaktionen, die viele von uns beim Verzehr von Zitronen und Limetten haben, die Hunde teilen, scheint selbst die sauerste Zitrusfrucht für Hunde in Ordnung zu sein, wenn sie dazu neigen.

Können Hunde Pfirsiche essen?

Das Fleisch eines Pfirsichs ist köstlich, niemand stellt das in Frage. Die Grube eines Pfirsichs enthält jedoch Cyanid, das für so ziemlich jeden tödlich ist. Cynaide kann aus der Grube in das zarte Pfirsichfleisch sickern, das der Mitte am nächsten liegt. Das Gleiche gilt für Pflaumen und andere Früchte mit einem festen, zentralisierten Kern oder Samen in der Mitte. Das Risiko für den Verdauungstrakt eines Hundes ist auch bei entkernten Früchten hoch. Abgesehen von dem natürlichen Gift im Kern ist dieser Samen groß genug, um den Darm Ihres Hundes zu verstopfen oder zu blockieren. Denken Sie an Pfirsichkonserven? Wahrscheinlich besser, um im Laden gekaufte Dosenfrüchte und Obstbecher zu vermeiden, die oft viel mehr Zucker enthalten, als ein Hund normalerweise an die Verarbeitung gewöhnt ist.

Können Hunde Wassermelone essen?

Hund, der Wassermelone isst.

Ist Wassermelone für Hunde sicher zu essen? Fotografie von Anna Hoychuk / Shutterstock.

Es wird empfohlen, dass Sie die Samen entfernen, bevor Sie Ihrem Hund einen Geschmack von Wassermelone geben. Sicher ist sicher.

Können Hunde Blaubeeren essen?

Ich würde nicht empfehlen, Ihrem Hund eine ganze Schüssel davon zu geben, aber ein paar hier und da sind mehr als akzeptabel, solange der Hund sie mag!

Können Hunde Ananas essen?

Ananas sind gut für Hunde, vorausgesetzt natürlich, Sie haben die stachelige äußere Schale dieses Inselfavoriten entfernt.

Können Hunde Kokos essen?

Ein Hündchen, das eine Kokosnuss beißt.

Ist Kokosnuss gut für Hunde? Fotografie von DAE Photo / Shutterstock.

Stiefel und Barkley erinnern

Sowohl das Kokosnussfleisch als auch die Milch sind für Hunde in Ordnung, solange sie nicht zu viel davon haben. Kokosnussöl für Hunde eignet sich hervorragend für eine Vielzahl von Dingen - Kokosnussöl kann der juckenden Haut eines Hundes helfen, und Kokosnussöl eignet sich auch gut für Rezepte für Hunde.

Frisst Ihr Hund Obst?

Eine Einschränkung, natürlich auch für die Früchte, die für Hunde sicher sind, ist alles in Maßen. In John Steinbecks RomanFrüchte des ZornsEine Sache, die mir immer noch in Erinnerung bleibt, ist, dass das Essen von zu viel Obst - in Ermangelung anderer Lebensmittel während der Weltwirtschaftskrise - den Charakteren oft wiederkehrende Anfälle von „den Skittern“ bescherte.

Erzähl uns:Frisst Ihr Hund Obst? Welche Früchte scheinen Ihre Hunde am meisten zu genießen, wenn überhaupt? Gibt es neben den oben genannten Früchten Früchte, auf die Sie neugierig sind? Starfruit vielleicht? Oder sind Sie ein Traditionalist, der 'wir nennen es Hundefutter, weil es Futter für Hunde ist'? Teilen Sie die bevorzugten Früchte Ihres Hundes in den Kommentaren mit!

Vorschaubild: Fotografie damedeeso / Thinkstock.

Erfahren Sie mehr darüber, was Ihr Hund mit Dogster.com essen kann:

  • Können Hunde Käse essen? Wie wäre es mit anderen Milchprodukten?
  • Können Hunde Kartoffeln sicher essen? Was ist mit Süßkartoffeln?
  • Können Hunde Gemüse wie Sellerie, Tomaten und Gurken essen?