Können Hunde Popcorn essen?

Obwohl mir bewusst war, dass es viele Maissorten gibt - Sie nennen es „Mais“ -, hatte ich keine Ahnung, bis ich dieses Stück erforschte, dass Popcorn eine einzigartige Sorte des Grundnahrungsmittels ist. Knallender Mais, wissenschaftlich bekannt alsZea mays everta, stammte aus Amerika und wurde vor der Ankunft europäischer Kolonisten viele tausend Jahre lang von Mexiko nach Peru angebaut und konsumiert. Popcorn ist mit seinen zähen und robusten Körnern sicherlich eine der beständigsten Leckereien.

Mein Hund ist gestorben und ich konnte mich nicht verabschieden

Aber ist Popcorn für unsere Hunde sicher zu essen? Wenn ja, was ist die sicherste Konfiguration oder Zubereitungsstil für Hunde? Gibt es zusätzliche Vorbehalte, die wir hegen sollten, oder besondere Risiken, die wir beachten sollten, bevor wir unseren Hunden oder Welpen eine Handvoll werfen? Lassen Sie uns in Vorbereitung auf den Nationalen Popcorn-Tag, der am 19. Januar stattfindet, untersuchen, ob Popcorn für Hunde in Ordnung ist und wie es am besten zu ihnen passt.



Ist Popcorn gesund für Hunde?

Dies ist die Frage des Tages, und die Antwort liegt in den besonderen Zubereitungsarten und in der Art und Weise, wie sie serviert werden. Popcorn ist an sich und in moderaten Mengen ein äußerst gesundes Lebensmittel, sowohl für Menschen als auch für Hunde. Luftgetrockneter Mais, so dass die Flocken, wie einzelne Einheiten genannt werden, einen hohen Nährwert haben. Popcorn enthält natürliche Ballaststoffe, die die Verdauung unterstützen, indem sie die Abfallbewegung durch den Darm erleichtern.

Popcorn enthält auch sehr geringe Mengen der B-Vitamine Riboflavin und Thiamin, die beide für den Sehapparat, die Verdauung und die Aufrechterhaltung des Energieniveaus nützlich sind. Es gibt wirklich nicht genug davon, um einen großen Unterschied für die allgemeine Gesundheit oder das Wohlbefinden Ihres Hundes zu bewirken, aber sie sind auch nicht schädlich. Frisches und ungewürztes Popcorn ist auch eine Quelle für Eisen und Eiweiß.

Natürlich profitieren Hunde mehr von Proteinen, die in Fleisch enthalten sind, aber auch in geringen Mengen sind Proteine ​​aus Popcorn nicht gesundheitsschädlich. Andere Sorten von Mais und Maismehl sind typische Zutaten in handelsüblichem Hundefutter, die Knabbereien ergänzen und ausfüllen sollen. Diese anderen Maissorten, die gekocht und aus dem Maiskolben entfernt werden, sind für Hunde ebenfalls sicher, wenn sie in Maßen fressen.

Zubereitung und Zusatzstoffe verändern das Spiel

Popcorn aus der Luft ist ein leichter und natürlicher Genuss, den sowohl Mensch als auch Hund genießen können. In seinen häufigeren und für viele ansprechenderen Variationen ist Popcorn jedoch für die Verdauung eines Hundes weit weniger heilsam. In Kinos oder Arthouse-Kinos begegnet man Hunden nicht oft, aber das an diesen Orten verkaufte Popcorn in Massenproduktion ist für Hunde und Besitzer eher ein Gesundheitsrisiko als ein Segen.

Das Popcorn, das Sie in einem Film, auf Ihrem örtlichen Baseballstadion, auf dem Messegelände oder auf dem Straßenfest erhalten, ist in Industriemaschinen in Schwerölen enthalten und mit Salz- und Butteraromenlösungen überzogen der Mais selbst. Butter und Salz können in dem Maße, in dem sie in dem von Verkäufern verkauften Popcorn enthalten sind und in ausreichenden Mengen aufgenommen werden, aufgrund der Butter zu Durchfall und aufgrund des Salzes zu Dehydration, übermäßigem Durst und Nierenschäden führen.

Mikrowellen-Popcorn ist genauso schlecht. Der durchschnittliche gesunde erwachsene Hund sollte nicht mehr als 10 mg Natrium pro Pfund Körpergewicht pro Tag erhalten. Laut Verbraucherberichten enthalten die gängigsten Marken von Mikrowellen-Popcorn zwischen 150 und 300 mg pro Portion! Der Herr auf dem Foto oben bereitet seinen Hund auf Verdauungsstörungen und Salztoxizität vor.

Halten Sie es leicht und frisch

Ähnliche Gefahren bestehen in anderen Popcorn-Varianten, von Kesselmais und Cracker Jack bis hin zu Karamellmais und Cheddar-Käse-Popcorn im Imbissgang des Lebensmittelgeschäfts. Während die bloße Erwähnung dieser festlichen und schmackhaften Snack-Leckereien ausreicht, um glückliche Erinnerungen an die Kindheit hervorzurufen, ist keines davon für meinen oder Ihren Hund gut. Übermäßige Süßstoffe, Aromen und chemische Konservierungsstoffe gefährden jede dieser Popcornsorten für unsere Hunde.

Wenn Sie Popcorn mit Ihrem Hund teilen möchten, halten Sie sich an ungewürzten, luftgetrockneten Mais. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie es überhaupt würzen müssen und es dennoch mit Ihrem Welpenkumpel teilen möchten, ist ein sehr leichter Schuss Hefe das Aroma, das Sie benötigen.

The Popcorn Board, eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Chicago, feiert im Namen der Popcornbauern und -hersteller des Landes den 19. Januar als Nationalen Popcorn-Tag. Feiern Sie mit Ihren Hunden? Halten Sie es für sie und für ihre allgemeine Gesundheit und ihr Wohlbefinden einfach und schützen Sie sie!

Erfahren Sie mehr über die Ernährung von Hunden mit Dogster:

  • Welche Früchte können Hunde essen?
  • Können Hunde Käse essen? Wie wäre es mit anderen Milchprodukten?
  • Können Hunde Nüsse essen? Wenn ja, welche Arten sind sicher?

Über den Autor:Melvin Peña wurde zum Gelehrten und Lehrer der britischen Literatur des 18. Jahrhunderts ausgebildet, bevor er seine Forschungs- und Schreibfähigkeiten Welpen und Kätzchen zuwandte. Er genießt es, Kunst zu machen, zu wandern und Konzerte zu besuchen sowie die Menge mit Karaoke-Aufführungen zu blenden. Er hat eine einjährige Bluetick Coonhound-Mischung namens Idris, und sein Online-Leben ist hier bequem zusammengefasst.