Können Hunde Ananas essen? Was Sie über Hunde und Ananas wissen sollten

Ananas ist eine süße, saftige Frucht, die sich hervorragend eignet, wenn sie gegrillt oder in Obstsalat serviert wird. Wussten Sie, dass Ananas nicht nur eine Frucht ist, sondern eine Gruppe von miteinander verschmolzenen Beeren? Frische Ananas enthalten Vitamine und Antioxidantien und sind für uns Menschen ein gesunder, süßer Snack. Aber können Hunde Ananas essen? Lass uns mal sehen.

5 Monate alter Welpe

Können Hunde Ananas essen? Und wenn Hunde Ananas essen können, ist Ananas gut für Hunde?

Ein Hund, der mit einer Ananasfrucht aufwirft.



Können Hunde Ananas essen? Fotografie Lepro | iStock / Getty Images.

Können Hunde also Ananas essen? Der preisgekrönte Emmy-Tierarzt Dr. Jeff Werber bestätigt, dass Ananas nicht nur für Hunde sicher ist, sondern auch ein gesunder Genuss für Ihre Hunde ist! Aber bevor Sie Ihre Hundeananas füttern, lesen Sie dies zuerst.



Wie können Hunde Ananas essen?

Obwohl Hunde Ananas essen können, sollten Sie die Menge an Ananas, die Ihr Hund frisst, begrenzen. Sie möchten auch die Reaktion Ihres Hundes auf die Frucht überwachen. 'Hundebesitzer möchten vielleicht beobachten, wenn sie ihrem Hund sein erstes Stück Ananas gegeben haben, um sicherzustellen, dass es keinen Durchfall usw. gibt', sagt Dr. Werber. Dies gilt insbesondere dann, wenn Ihr Welpe noch keine Ananas hatte.

Können Hunde Ananas essen, wenn sich die Haut oder der Kern noch auf der Ananas befindet?



Dr. Werber sagt, um sicherzustellen, dass Ihr Hund keinen Zugang zur Ananasschale oder zum Kern bekommt, was für Ihren Hund schädlich sein kann.

Können Hunde Ananas essen, wenn sie in Dosen ist?

Vermeiden Sie es, Ihrem Hund Ananas in Dosen zu geben. Ananas in Dosen und der Sirup, mit dem sie in Dosen abgefüllt werden, enthalten normalerweise viel Zuckerzusatz - was für Hunde nicht gut ist.

Ananasrezepte für Hunde

Nachdem wir geantwortet haben: 'Können Hunde Ananas essen?' Hier sind einige Möglichkeiten, um Ananas mit Ihrem Hund zu teilen:

  1. Geschnittene Ananasstücke:Der einfachste Weg, Ananas mit Ihrem Hund zu teilen, besteht darin, ihm kleine, frische Stücke gehäuteter und entkernteter Ananas zu geben.
  2. Gefrorene Ananas:Mischen Sie frische Ananas und frieren Sie sie in kleinen Mengen ein, damit Sie sie mit Ihrem Hund teilen können. Sie können diesem Rezept auch Bio-Joghurt hinzufügen, um eine eisähnlichere Konsistenz zu erzielen.
  3. Ananas-Topping:Fügen Sie dem Abendessen Ihres Hundes als eingebautes Dessert kleine Mengen Ananas hinzu.
  4. Gebackene Ananas:Haben Sie ein Lieblingsrezept für hausgemachten gebackenen Hund? Fügen Sie etwas Ananas hinzu, um den Keksen oder Keksen Ihres Hundes zusätzlichen Schwung zu verleihen!
  5. Gegrillte Ananas:Grillen? Werfen Sie einige Ananasscheiben auf den Grill und teilen Sie einige mit Ihrem Hund. Lassen Sie die Ananas vor dem Servieren abkühlen.



Sassafras Lowrey ist ein preisgekrönter Autor. Ihre Romane wurden von Organisationen ausgezeichnet, die von der Lambda Literary Foundation bis zur American Library Association reichen. Sassafras ist zertifizierter Trick Dog Instructor und hilft bei Agilitätskursen für Hunde. Sassafras lebt und schreibt in Brooklyn mit ihrem Partner, einem älteren Chihuahua-Mix, einem geretteten Shepherd-Mix und einem Neufundländer-Welpen, zusammen mit zwei herrischen Katzen und einem halbwilden Kätzchen. Erfahren Sie mehr unter sassafraslowrey.com.