Borzoi

Schnelle Fakten

  • Gewicht: 27,22 - 47,63 kg
  • Höhe: 66,04 - 71,12 cm (26 - 28 Zoll)

Das Aussehen eines Borzoi

Borzois haben hohe, schlanke Rahmen, die mit seidigen, mittellangen Mänteln überzogen sind, die in Bronze, Weiß, Braun, Grau oder einer beliebigen Kombination dieser Farben erhältlich sind. Ihre langen, dünnen Köpfe haben abgerundete Schädel, dunkle Augen und Ohren, die auf ihren Hälsen liegen. Ihre dicken, kräftigen Hälse führen zu schmalen Brüsten, langen Rücken und langen Schwänzen, die tief hängen. Insgesamt besitzt der Borzoi eine robuste, aber stilvolle Anmut.

Züge

  • Nett
  • Intelligent
  • Edel
  • Unabhängig
  • Schnell

Idealer menschlicher Begleiter

  • Erfahrene Hundeführer
  • Aktive, sportliche Typen
  • Familien mit älteren Kindern
Borzoi.

Borzoi. Fotografie von Kayla Bertagnolli, aufgenommen auf der Westminster Kennel Club Dog Show 2018.

Wie sie leben wollen



Der Borzoi ist liebevoll, freundlich und Gentleman. Rund um das Haus hat sie eine ruhige Natur und einwandfreie Manieren. Sie fühlt sich ihrer Familie sehr verbunden und kann leicht trainiert werden. Aber die Borzoi haben eine ernsthafte und unabhängige Seite. Sie schätzt auch Ruhe, Frieden und Frieden.

Da sie nicht viel ringen oder herumalbern, verbringt Borzois möglicherweise nicht gerne zu viel Zeit mit kleinen Kindern. Borzois sind beschützerisch und loyal und gute Wachhunde mit einem hervorragenden Gefühl der Zurückhaltung.



Borzoi.

Borzoi. Fotografie volofin | iStock / Getty Images Plus.

Dinge, die Sie wissen sollten



Borzois sind geborene und aufgewachsene Jäger. Stellen Sie sicher, dass sie viele kräftige Spaziergänge machen, und halten Sie sie immer an der Leine. Sie sind hervorragende Joggingpartner, aber drücken Sie sie bei heißem Wetter nicht zu stark.

Borzois kann bis zu 12 Jahre alt werden. Im Allgemeinen gesund, können einige Probleme mit Knochenbrüchen haben. Borzois neigen auch zum Aufblähen: Füttern Sie sie mit kleineren Portionen anstelle einer großen täglichen Mahlzeit. Borzois ist ziemlich leicht zu pflegen und muss nur gelegentlich gebürstet werden. Sie vergießen sich jedoch im Frühjahr und Herbst.

Borzoi Geschichte

Der Borzoi, auch als russischer Wolfshund bekannt, wurde vor Hunderten von Jahren von russischen Adligen entwickelt, um Wölfe zu jagen. Der Borzoi war in den Renaissancejahren eine robuste und nützliche Rasse und wurde im 19. Jahrhundert zu einem modischen Jagdhund. Obwohl der heutige Borzoi ein beliebtes Haustier ist, werden einige immer noch wegen ihrer Jagd- und Schutzfähigkeiten eingesetzt.

Hundeparade