Bichon-Poo: Lernen Sie eine Hybridrasse kennen

Was ist ein guter Name für aBichon-poo? Poo-bich! Wenn Ihnen das etwas zu schmuddelig ist, können Sie auch Princess oder Spoiled Little White Dog ausprobieren. Es ist nicht die Schuld des Bichon-poo, dass er verdorben ist - er ist einfach so ein verdammt süßer kleiner weißer Flusenball, dass Menschen hypnotisiert werden, ihm jeden Wunsch zu erfüllen.

DOGSTER WARNUNG:Wenn Sie auf dem Markt für einen Bichon-Poo sind, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass dies keine etablierte Rasse ist und die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Hinterhofzüchtern oder Welpenmühlen begegnen, die versuchen, von der Beliebtheit dieses schicken Köter zu profitieren, ziemlich hoch ist. Wie bei jeder Rasse, machen Sie bitte Ihre Hausarbeit und widerstehen Sie dem Drang, Impulse zu kaufen. Wenn Sie auf Websites, auf denen diese Hunde gehandelt werden, PayPal-Schaltflächen 'Jetzt kaufen' sehen, ist dies eine große rote Fahne, und wir bitten Sie, schreiend in die entgegengesetzte Richtung zu rennen.



Wir sind auch große Fans von Adoption hier bei Dogster und bitten Sie dringend, sich die örtlichen Tierheime und Rettungsaktionen für liebenswerte Welpen anzusehen, die möglicherweise - nach Luft schnappen - die Nachkommen eines Bichon Frise und eines Pudels sind. Es ist wirklich nicht zu weit hergeholt. Aber trotzdem weiter zum Profil…



Pudel Puncher

Wie Bichon-Poos leben

Er mag wie ein weiteres Pudelkreuz erscheinen, aber das Bich-poo ist dafür bekannt, die besten Eigenschaften der beiden reinrassigen Eltern, des Bichon Frise und des Pudels, zu besitzen. Dies bedeutet, dass Sie wahrscheinlich einen klugen, edlen Typ bekommen, der auch freundlich und liebevoll ist. Der Bichon-poo ist ein guter Wohnungshund, solange er regelmäßig trainiert wird. Er ist auch ein guter Familienbegleiter.

Hund in anderen Sprachen

Gehorsamstraining ist wichtig, ebenso wie das Besitzertraining, damit Ihr Bich-poo nicht mit dem Small Dog-Syndrom endet (siehe oben, Ihr Bichon-poo zu verderben). Dies ist leicht in der Hand zu halten, vorausgesetzt, der Besitzer sieht kein menschliches Kind, wenn er seinen Welpen ansieht. Es kann auch hilfreich sein, Ihr Bichon-poo nicht mit Rüschen zu bekleiden.



Dinge, die Sie über das Bichon-poo wissen sollten

Es ist ziemlich üblich, dass der Bichon-poo unter Trennungsangst leidet, einer Störung, von der auch seine Eltern, der Bichon Frise, betroffen sind. Wenn der Bich-poo, insbesondere für längere Zeit, in Ruhe gelassen wird, kann er bellen und jammern, Unfälle haben oder zerstörerisch werden (was kaum erwähnt werden muss, da ein zerstörerischer Bich-poo wahrscheinlich ein verstümmeltes Kleenex auf dem Boden bedeutet). Erwähnenswert ist, dass dieser Hybrid auch dann zu jammern neigt, wenn Sie zu Hause sind.

Trennungsangst kann durch Desensibilisierungstraining und beruhigende Therapien behoben werden, aber das Jammern im Haus kann schwieriger zu korrigieren sein. Seien Sie vorbereitet, wenn Sie ein Bichon-poo in Betracht ziehen, um bei Bedarf Patientenschulungen durchzuführen.

Bichon-poo-Geschichte: Schnelle Fakten

  • Es ist nicht genau bekannt, wann der erste Bich-poo gezüchtet wurde, aber es war wahrscheinlich in den 1990er Jahren.
  • Das Bichon-poo stammt ursprünglich aus den USA.
  • Heutzutage werden Bichon-Poos oft mit reinrassigen Bichon Frises oder Pudeln gezüchtet, was zu mehr Variationen in der Hybride führt.



Das Aussehen des Bichon-Poo

Der Bichon-Poo kann eine Größe von 6 bis 15 Pfund haben. Sein bemerkenswertestes Merkmal ist sein makelloser weißer Kittel. Sein Fell ist selbstreinigend, weich und glänzend und kann wellig oder lockig sein. Es ist das erste, was vielen Bich-Poo-Besitzern auffällt. Er ist ein robuster kleiner Hund, der genau mit einem Schwanz besetzt ist, der sich fest über seinen Rücken kräuselt. Mit seiner schwarzen Nase und den dunklen Augen ist dieser Hybridhund wirklich atemberaubend.

Deramaxx gegen Rimadyl

10 Dinge, die Sie möglicherweise nicht über das Bichon-poo wissen

  1. Der Bichon-poo hat einen nicht vergossenen Mantel.
  2. Das Bichon-poo wird auch als 'Poochon' bezeichnet.
  3. Das Bichon-Poo wird auch Bich-Poo genannt.
  4. Dieser Hybridhund ist sehr schlau und kann boshaft sein.
  5. Es ist ziemlich einfach, ein Bich-poo zu adoptieren, da ihre Popularität dazu geführt hat, dass einige von ihnen aufgegeben wurden.
  6. Der Bichon-Poo kann winzig (wenn er mit einem Zwergpudel gezüchtet wird), klein (wenn er mit einem Zwergpudel gezüchtet wird) oder mittelgroß (wenn er mit einem Standardpudel gezüchtet wird) sein.
  7. Der Bichon-poo ist so beliebt, dass er in denAlles kleine Hundebuch,Das hilft Menschen, kleine Hunderassen zu pflücken.
  8. Es gibt einen Autoaufkleber mit der Aufschrift „Bich-poo, Bad to the Bone“ bei Amazon. das würde gut mit dem Namen 'Poo-bich' passen.
  9. Es gibt eine 'Bichon Poo Review' unter www.bichonpooreview.com.
  10. In diesem Video-Tutorial lernen Sie, wie man einen Bich-Poo zeichnet.
Ist ein Bichon-poo Teil Ihrer Familie? Sagen Sie uns, was Sie mit ihnen erlebt haben.