Das beste Hundefutter für juckende Haut

Sie sehen fern und hören es wieder - kratzen,kratzen,kauen,kauen.Ja, dieses Geräusch kann ärgerlich sein, aber das ist nichts im Vergleich dazu, wie sich Ihr Hund fühlt, wenn er versucht, sich von juckender Haut oder ähnlichen Beschwerden zu befreien. Wie lindern Sie juckende Haut bei Hunden? Eine der besten Möglichkeiten, dies zu tun, ist die Ernährung. Schauen wir uns das beste Hundefutter für juckende Haut an.

Erstens, warum bekommen Hunde juckende Haut?

Ein Beagle-Hund, der im Gras juckt.

Warum bekommen Hunde überhaupt juckende Haut? Fotografie Christian Buch | Getty Images.

Bevor wir das beste Hundefutter für juckende Haut aufschlüsseln, schauen wir uns an, warum Hunde jucken. Genau wie bei Menschen mit Juckreiz gibt es mehrere mögliche Gründe für Hunde - einer der Hauptgründe sind Allergien. Aber wie soll man das sagen? Anzeichen von Allergien sind Juckreiz, Hautausschlag und Haarausfall, so Doug Knueven, DVM, ein ganzheitlicher Tierarzt der Beaver Animal Clinic in Beaver, Pennsylvania.



Jean Dodds, DVM, Gründer von Hemopet mit Sitz in Garden Grove, Kalifornien, sagt, dass verkrustete Wunden mit intermittierender Heilung und akuten Ausbrüchen Anzeichen für chronische Hautinfektionen sein können.

'Die häufigste Ursache für Juckreiz und Selbsttrauma der Haut sind allergische Reaktionen auf Flohbisse, Umweltallergene und Nahrungsmittelallergien', fügt Sean J. Delaney, DVM, MS, DACVN (staatlich geprüfter Veterinärernährungswissenschaftler des American College of Veterinary Nutrition) hinzu. , der Davis Veterinary Medical Consulting in Davis, Kalifornien, betreibt. „Zusammen wirken diese Allergene zusammen, um bei allergischen Hunden Juckreiz zu verursachen, das schicke Wort für Juckreiz. Oft kann die Eliminierung oder Kontrolle eines dieser Allergene zu einer Verringerung oder Beseitigung von Anzeichen führen. “

Dr. Dodds zitiert auchMalasseziaHefeinfektionen, trockene, schuppige Haut und Schuppen als Ursachen für chronischen Juckreiz sowie zum Kauen und Lecken von Füßen.

Unabhängig davon, ob Ihr Hund überall Juckreiz oder heiße Stellen hat, die Dr. Knueven als „nur einen Bereich mit stark juckender Haut“ definiert, kann die Nichtbehandlung der Ursache für den Juckreiz Ihres Hundes die Situation verschlimmern, einschließlich Pyodermie - diesmal ein anderes schickes Wort für Hautinfektionen.

'Das Ignorieren häufiger oder aggressiver Kratzer kann zu Entzündungen und Selbstverletzungen sowie zu einer anschließenden Infektion mit Bakterien und Hefen führen, die im Körper oder in der Umgebung vorhanden sind und normalerweise von intakter und gesunder Haut in Schach gehalten werden', sagt Dr. Delaney.

Und diese Probleme können über das Körperliche hinausgehen: „Schmerzhafte Wunden können zu ernsthaften Stress- und Verhaltensproblemen mit ständiger Hautreizung und Juckreiz führen“, sagt Dr. Dodds.

Das beste Hundefutter für juckende Haut

Was ist das beste Hundefutter für juckende Haut? Fotografie ra3rn | Getty Images

Während topische Behandlungen Linderung bringen können (oder sogar ein Spielzeug, um den Geist Ihres Hundes vorübergehend auf andere Bereiche zu konzentrieren), übersehen Sie nicht die Vorteile, die sich aus dem Inside-Out-Ansatz ergeben. Verwenden von Nahrungsmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln, um die Haut zu heilen und gleichzeitig den Körper zu nähren.

'Sobald Flohbiss-Präventionsstrategien angewendet werden (z. B. topisches Floh-Adultizid), wird normalerweise versucht, herauszufinden, ob die Behandlung der zugrunde liegenden Nahrungsmittelallergien dazu beiträgt, Kratzer zu reduzieren', sagt Dr. Delaney. 'Dies geschieht - da Umweltallergene oft nicht vollständig vermieden werden können - und die Behandlung schwieriger ist.'

Aber wo soll ich anfangen, wenn es um das beste Hundefutter für juckende Haut geht? Tierärzte beschreiben mehrere Ansätze. 'Getreide- und glutenfreie Lebensmittel sind anfangs ratsam und beschränken Fleisch und Geflügel eher auf Gras als auf Getreide', so Dr. Dodds.

'Wenn es sich bei Hautproblemen nur um ein Fell von schlechter Qualität oder um Hautschuppen handelt, kann eine Umstellung auf ein anderes kommerzielles Lebensmittel angezeigt sein, das etwas reich an essentiellen Nährstoffen ist, die die Gesundheit der Haut unterstützen', sagt Dr. Delaney. 'Zu den wichtigsten essentiellen Nährstoffen, die die Gesundheit der Haut unterstützen, gehören Eiweiß, Aminosäuren (insbesondere Methionin), Linolsäure (die essentielle Fettsäure), Vitamin A, einige B-Vitamine und Spurenelemente wie Zink.'

Wenn es um Lebensmittel geht, die zur Heilung dieses Juckreizes verwendet werden, ist eine Diskussion mit Ihrem Tierarzt über Ihren Hund wahrscheinlich angebracht, da eindeutig keine Antwort oder Ursache vorliegt. 'Es ist wichtig zu wissen, dass das Protein aus tierischem Fleisch, Geflügel und Fisch sowie aus Pflanzen wie Hülsenfrüchten, Knollen und Getreide eine allergische Reaktion hervorrufen kann', sagt Dr. Delaney.

Und herauszufinden, was funktioniert, ist möglicherweise kein Fall von einem und erledigt. 'Wechseln Sie die Nahrungsquellen alle vier bis sechs Wochen, jedoch nicht öfter als alle zwei Wochen, um die Immuntoleranz zu induzieren', empfiehlt Dr. Dodds.

So wechseln Sie Ihren Hund, um das beste Hundefutter für juckende Haut zu finden

Ein Tierarzt, ein Hund und ein kleiner Junge.

Was ist der beste Weg, um die Ernährung Ihres Hundes zu ändern? Fotografie mediaphotos | Getty Images.

Wenn Sie die Ernährung Ihres Hundes ändern, um das beste Hundefutter für juckende Haut zu finden, vermeiden Sie es, einen kalten Truthahn zu bekommen. 'Eine Umstellung auf eine Rohkost oder eine Änderung der Lebensmittel sollte schrittweise erfolgen', sagt Dr. Knueven. „Fügen Sie zunächst ¼ der empfohlenen Tagesmenge des neuen Lebensmittels und ¾ der aktuellen Diät hinzu. Erhöhen Sie es nach einer Woche auf 50/50. Nach einer weiteren Woche gehen Sie zu ¾ neuem Essen und ¼ vorherigem Essen. Geben Sie nach einer Woche nur das neue Essen. “

Dr. Delaney hat einen weiteren Tipp für den Übergang zum besten Hundefutter für juckende Haut. 'Die Auswirkungen einer plötzlichen Ernährungsumstellung auf den GI-Trakt können minimiert werden, indem sichergestellt wird, dass das neue Futter für das Haustier wirklich neu ist und der Fett-, Ballaststoff- und Feuchtigkeitsgehalt der vorherigen Ernährung in gewisser Weise ähnlich bleibt.'

Wasnichteinen Hund mit juckender Haut zu füttern

Ein Hund beobachtet einen anderen Hund, der Futter aus einer Futternapf isst.

Was sollten Sie vermeiden, einen Hund mit juckender Haut zu füttern? Fotografie GlobalP | iStock / Getty Images Plus.

Dann gibt es die Kehrseite der Entscheidung, was ein von dermatologischen Problemen geplagter Hund füttern soll - was nicht. Auch dies kann variieren. Dr. Dodds empfiehlt einen Ansatz der östlichen Medizin. „Vermeiden Sie entzündungshemmende„ heiße “Lebensmittel in der chinesischen Medizin wie Hühnchen und Wild sowie verwandte Fette, Öle und Aromen. Beruhigende Lebensmittel sind Truthahn und weißer Fisch. Vermeiden Sie Schalentiere generell. “

Dr. Delaney empfiehlt den oben genannten neuartigen Ansatz, um zu bestimmen, welche Lebensmitteltypen vermieden werden sollen. „Selbst wenn die Fütterung eines ungewöhnlich gefütterten Allergens wie Wildbret bei vielen Hunden funktioniert, kann eine Diät, bei der ein übliches Futter wie Hühnchen verwendet wird, eine bessere Wahl sein, wenn das Hühnchen‚ neuartig 'oder neu ist Sie.

'Ein Futter, das noch nie an einen Hund verfüttert wurde oder das für ihn neu ist, wird häufig mit einer Diät mit begrenzten Inhaltsstoffen gefüttert, wenn der Verdacht auf eine Nahrungsmittelallergie besteht oder behandelt werden muss', fügt Dr. Delaney hinzu. „Die Inhaltsstoffe sind begrenzt, um die potenzielle Anzahl von Allergenen zu verringern, denen der Hund ausgesetzt ist.

Schließlich mag Dr. Knueven den DIY-Ansatz und bevorzugt eine ausgewogene Rohkost. 'Ich denke, der Nutzen ist besonders deutlich bei Hunden mit Allergien', sagt er.

Sollten Sie ergänzen?

Ein verwirrter Hund mit einem Fragezeichen über dem Kopf.

Helfen Nahrungsergänzungsmittel der juckenden Haut Ihres Hundes? Fotografie alphaspirit | Getty Images.

Neben einer Ernährungsumstellung können Sie auch nach Ergänzungsmitteln suchen, die möglicherweise hilfreich sind. 'Fischöl-Supplementation kann helfen, die Entzündung von Allergien zu verringern, und Probiotika können helfen, das Immunsystem wieder ins Gleichgewicht zu bringen', sagt Dr. Knueven.

Dr. Delaney sagt jedoch: 'Manchmal werden Fettsäurepräparate vorgeschlagen, aber es ist am besten, ein Lebensmittel auszuwählen, das bereits ein geeignetes Fettsäureprofil aufweist, als zu versuchen, ein Lebensmittel zu ergänzen, das dies nicht tut.'

Dr. Dodds schlägt orale Ergänzungsmittel sowie ein aktuelles vor, um Scooby dabei zu helfen, nicht mehr zu kratzen. „Hunde müssen reichlich Omega-3-Fettsäuren sowie einige Omega-6-Fettsäuren enthalten. Kokosöl in Maßen (da es reich an Fett ist) und Apfelessig im Essen. ' Aktuell empfiehlt Dr. Dodds grünen Tee bei Wunden und zum Einweichen des Fußes.

Dr. Delaney warnt davor, dass einige menschliche Lebensmittel, die helfen sollen, tatsächlich weh tun könnten. 'Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass alle genossenen Leckereien vorsichtig verwendet werden sollten, wenn sie Nahrungsmittelallergene einführen, die bei einem lebensmittelallergischen Hund nicht neu sind oder nicht toleriert werden.'

Wann sind Ergebnisse zu erwarten?

Hundediät

Wie bald nach der Umstellung auf eine Diät zur Bekämpfung von juckender Haut sollten Sie mit Ergebnissen rechnen? Fotografie ThamKC | Getty Images

So wie die Menschen am zweiten Tag einer Diät einen Gewichtsverlust auf der Waage sehen möchten, wenn es um das beste Hundefutter für juckende Haut geht, wollen wir oft sofortige Ergebnisse, nachdem wir die Ernährung geändert oder eine Ergänzung hinzugefügt haben. Tierärzte haben je nach Zustand Ihres Hundes nur wenige Tage bis zu mehreren Monaten angegeben.

'Wenn eine zugrunde liegende Nahrungsmittelallergie vorliegt, kann das Ansprechen in einigen Fällen bis zu 12 Wochen dauern, wobei 8 Wochen häufiger sind', sagt Dr. Delaney. 'Wenn das Hautproblem ausschließlich auf eine schlechte Haut- oder Fellqualität zurückzuführen ist, die auf eine Ernährung zurückzuführen ist, die nicht den spezifischen Bedürfnissen eines Haustieres nach einem essentiellen Nährstoff wie einer Fettsäure entspricht, kann eine Verbesserung bereits nach einigen Wochen festgestellt werden.'

Hoffentlich dienen diese Informationen als Denkanstoß, wenn es darum geht, Ihrem pelzigen Freund Erleichterung zu verschaffen. Es könnte nur dazu führen, dass Sie sich nur am Bauch oder hinter den Ohren kratzen.

Möchten Sie andere Hausmittel gegen die juckende Haut eines Hundes ausprobieren? Gehen Sie hier >>


Ist Ihr Hund anfällig für juckende Haut?

Dalmation

Hunde mit weißem oder hellerem Fell sind anfälliger für Hautprobleme. Fotografie GlobalP | Getty Images

Tierärzte weisen darauf hindass jede Rasse oder jeder Hund Allergien haben kann, aber einige sind möglicherweise anfälliger für Hautprobleme. Es gibt ein paar verschiedene Formen von „hauttiefen“ Merkmalen, die die Allergie-Neigung erhöhen können.

Hund prozac Bewertungen

'Hunde mit weißen oder helleren Fellfarben können aufgrund der Auswirkungen der Sonneneinstrahlung anfälliger sein', sagt W. Jean Dodds, DVM.

Sean J. Delaney, DVM, MS, DACVN, vom Board zertifizierter Veterinärernährungswissenschaftler des American College of Veterinary Nutrition, zitierte Rassen mit zusätzlichen Hautfalten als wahrscheinlicher für Hautkrankheiten oder -probleme. 'Wenn ein Tierliebhaber eine bestimmte reine Rasse als neues Familienmitglied in Betracht zieht, ist es am besten, dieses Problem sowie alle anderen, die möglicherweise häufiger auftreten, mit seinem Tierarzt zu besprechen.'

Dr. Dodds fügt hinzu, dass einige Grunderkrankungen einige Hunde anfälliger für Hautprobleme machen können, mit den folgenden Beispielen:

  1. Endokrinologisch -Hypothyreose und Thyreoiditis
  2. Hyperaktive Nebennierenfunktion -Morbus Cushing
  3. Systemische Autoimmunerkrankungen -Discoid Lupus, systemischer Lupus, Ehlers-Danlos-Syndrom und Sjögren-Syndrom (oder Sjögren-Syndrom)

Flöhe oder Nahrung - welches ist der Feind?

Während beide Ursachen schmerzhaft sind, ist ein Besuch beim Tierarzt der erste Schritt, um festzustellen, ob der Juckreiz und das Kratzen Ihres Hundes durch Flöhe oder Futter verursacht werden.

'Beides kann zu Selbsttrauma und Infektionen führen', sagt Sean J. Delaney, DVM, MS, DACVN, vom Board zertifizierter Veterinärernährungswissenschaftler des American College of Veterinary Nutrition. 'Der Tierarzt wird dann jede Infektion behandeln und die Grundursache ansprechen, die zur Infektion geführt hat.'

Doug Knueven, DVM, ein ganzheitlicher Tierarzt, beginnt mit dem Ansatz 'Was ist am wahrscheinlichsten?'.

'Flohallergie ist die häufigste Hautallergie', sagt Dr. Knueven. „Wenn ein Tier Flöhe hat und juckt, halte ich es für eine Flohallergie, bis das Gegenteil bewiesen ist. Der beste Weg, um eine Nahrungsmittelallergie auszuschließen, besteht darin, den Hund acht Wochen lang auf eine neuartige Ernährung umzustellen. Wenn sich die Haut klärt, war er gegen etwas in der vorherigen Diät allergisch. “

Ihr Hund kann auch getestet werden, um Allergene zu lokalisieren. W. Jean Dodds, DVM, beschreibt die beiden Arten: „Serumbasiertes Umweltallergiescreening (Bäume, Unkraut, Gräser, Pollen, Pilze, Schimmelpilze, Staub, Flöhe usw.) und Lebensmittel auf Speichelbasis (nicht auf Serumbasis) -Empfindlichkeitstests. ”

Erzähl uns:Was ist das beste Hundefutter für juckende Haut? Was hat Ihrem Hund geholfen, den Juckreiz zu stoppen?

Vorschaubild: Fotografie von cmannphoto / istock.

Sie leiden selbst an juckender Haut? Hier ist, was im Spiel sein könnte >>

Über den Autor

Elizabeth Anderson Lopez ist eine preisgekrönte Schriftstellerin aus Lake Forest, Kalifornien. Sie und ihr Mann haben viele Haustiere, darunter zwei englische Bullterrier-Rettungskräfte namens Dexter und Maybelene. Sie können sie unter fromconcepttocontent.com kontaktieren.

Anmerkung des Herausgebers:Dieser Artikel erschien in der Zeitschrift Dogster. Haben Sie das neue Dogster-Printmagazin im Handel gesehen? Oder im Wartezimmer Ihres Tierarztbüros? Melden Sie sich jetzt an, damit das Dogster-Magazin direkt an Sie geliefert wird!