Beauceron

Beauceron mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock

Schnelle Fakten

  • Gewicht: 66 - 100 Pfund
  • Höhe: 24 - 27,5 Zoll

Das Aussehen eines Beauceron



Der Beauceron hat einen großen, athletischen Rahmen - muskulös, aber leicht -, der mit einem kurzen, dichten, schwarzbraunen Mantel bedeckt ist. Sein langmauliger Kopf hat klare Schnitte, ovale Augen und Ohren, die gerade nach oben zeigen. Der Beauceron hat einen starken Hals, eine tiefe Brust und einen dicken Schwanz, der tief hängt.

Gewichtsverlust und Durchfall bei Hunden

Züge

  • Gehorsam
  • Hart arbeitend
  • Zuversichtlich
  • Sanft
  • Vielseitig

Idealer menschlicher Begleiter

  • Erfahrene Hundeführer
  • Aktive Singles
  • Familien mit älteren Kindern

Wie sie leben wollen

Beaucerons sind fleißige und entschlossene Hütehunde, aber zu Hause sind sie sanft und kontaktfreudig, immer bereit zu spielen, zu gehen oder zu kuscheln. Etwas zurückhaltend gegenüber Menschen außerhalb des Familienkreises haben sie starke Schutzinstinkte. Sie können besonders wachsam sein und sich um Kinder kümmern. Mit der richtigen Ausbildung und Sozialisation wird dieser Hund gut mit anderen Hunden und Katzen auskommen.



Dinge, die Sie wissen sollten

Der Beauceron kann bis zu 12 Jahre mit relativ wenigen genetischen Gesundheitsproblemen leben. Einige können eine Hüftdysplasie entwickeln.



Pflege ist ein Kinderspiel. Baden Sie den Hund gelegentlich und bürsten Sie ihn regelmäßig. Während der Herbst- und Frühjahrssaison sollte der Putzplan erhöht werden, um mit der überschüssigen Fellmenge Schritt zu halten. Dieser Hund braucht jeden Tag Bewegung. Stellen Sie sicher, dass Sie ihnen kleinere Mahlzeiten geben, um das Risiko von Blähungen zu verringern.

Geschichte

Der Beauceron stammt aus dem Frankreich der Renaissance und hat jahrhundertelang Schafe und Rinder auf europäischen Farmen gehalten. Vor allem in Frankreich bekannt, ist es die kurzhaarige Beziehung des langhaarigen Berger de Brie (Briard).

mcnab Hund