Basset Bleu Gascogne

Schnelle Fakten

  • Gewicht: 35 bis 45 Pfund
  • Höhe: 12 bis 15 Zoll

Das Aussehen eines Basset Bleu Gascogne

Der Basset Bleu de Gascogne hat einen langen Rücken und lange Ohren, die ihm bei der Jagd helfen, indem er Düfte auf dem Boden aufwirbelt. Sie haben starke Schnauzen und große braune Augen mit einem freundlichen Ausdruck.



Das kurze Fell des Basset Bleu de Gascogne erscheint aufgrund des Zeckens bläulich (kleine Gruppen schwarzer Haare, die über das weiße Fell verteilt sind). Die Rasse wurde mit einem melierten Aussehen entwickelt, um den Hunden Schutz vor der starken Sonne der Region zu bieten.

Diese Hunde sind kurz am Widerrist und stämmig und robust. Sie sehen ähnlich aus wie der Basset Hound, der ebenfalls eine französische Rasse ist.



pommerschen

Züge

  • Ein musikalisches Heulen
  • Fleckiger Mantel
  • Lange Ohren
  • Liebevolle und gesellige Persönlichkeit
  • Ausgezeichnete Jagdfähigkeiten
  • Lebensdauer: 12 bis 14 Jahre

Idealer menschlicher Begleiter

  • Land- oder Stadtbewohner
  • Familien (kleine Kinder sind in Ordnung)
  • Jäger
  • Wanderer oder Wanderer
  • Leute, denen es nichts ausmacht, sich wirklich tief zu bücken, um ihren Hund zu streicheln

Wie sie leben wollen

Im Gegensatz zum populären Bild eines Bassets als fauler Hund ist der Basset Bleu de Gascogne ein echter Arbeiter. Als Dufthunde verfolgen sie Kaninchen und Hasen und sind überraschend beweglich und konzentriert. Besitzer von Basset Bleu de Gascognes müssen bereit sein, sich täglich mäßig zu bewegen und im Idealfall einen Job zu erledigen, auch wenn sie ein Spielzeug „jagen“.



Der Basset Bleu de Gascogne ist ein entspannter Hund (außer bei der Jagd) mit einem milden und stabilen Temperament. Sie sind sehr kontaktfreudig und müssen so viel wie möglich mit ihren Familien zusammen sein. Sie sind anpassungsfähig und leben bequem in städtischen oder ländlichen Umgebungen. Sie zu pflegen ist ein Kinderspiel.

Dinge, die Sie wissen sollten

Ohne ausreichende Bewegung und Geselligkeit kann der Basset Bleu de Gascogne destruktiv werden. Das heißt, sie sind leicht zu trainieren, daher wird ein grundlegendes Gehorsamstraining empfohlen. Halten Sie sie immer an der Leine oder in einem geschlossenen Raum, da sie Gerüchen folgen und leicht aus dem Blickfeld verschwinden können.

Hundeveranstaltungen 2019

Das Heulen des Basset Bleu de Gascogne ist unverwechselbar. Es ist tief in die Kehle, reich und klangvoll, fast musikalisch. Möglicherweise stellen Sie jedoch fest, dass Ihre Nachbarn nicht dankbar sind.



Basset Bleu de Gascognes kann mit zunehmendem Alter Probleme mit dem langen Rücken haben. Andernfalls wird dies als eine sehr gesunde Rasse angesehen, bei der nur der Volatulus der Magenerweiterung (Bloat) zu beachten ist.

Basset Bleu Gascogne Geschichte

Diese Rasse (deren englischer Name Blue Basscony Basset ist) wurde erstmals im 14. Jahrhundert in der baskischen Region der Gascogne im Südwesten Frankreichs aufgenommen.

Casey Anthony Howard Heck

Die meisten Züchter sind sich einig, dass die Rasse durch selektive Zucht des Grand Bleu de Gascogne entstanden ist, wodurch der Hund so verkürzt wurde, dass er einer kleineren Beute unter dem Pinsel folgen konnte. ('Basset' kommt vom französischen Wort 'basse', was 'kurz' oder 'niedrig' bedeutet.)



Diese Rasse war jahrzehntelang beliebt, war aber im 20. Jahrhundert fast ausgestorben, bis ein französisches Zuchtprogramm begann. Der Basset Bleu de Gascogne ist außerhalb Frankreichs noch so gut wie unbekannt.