Barbet

Schnelle Fakten

  • Gewicht: 35 - 60 Pfund
  • Höhe: 20,5 - 25,5 Zoll

Das Aussehen eines Barbet

Der Barbet ist ein mittelgroßer Wasserhund, der mit einem langen Fell bedeckt ist, das manchmal lockig und manchmal wellig ist. Sein großer, leicht abgerundeter Kopf ist normalerweise mit welligem Haar und einem zotteligen Bart bedeckt, während seine mittellange Schnauze und runde Nase normalerweise herausschauen. Seine starken Beine stützen einen stabilen Rücken, der zu einem hängenden oder leicht gekräuselten Schwanz führt. Seine Schwimmhäute machen es zu einem hervorragenden Schwimmer. Der Barbet sieht vielleicht nicht besonders flink und agil aus, ist es aber.


Züge

  • Sorglos
  • Gehorsam
  • Clever
  • Liebt Wasser
  • Spielerisch
  • Energetisch

Idealer menschlicher Begleiter

  • Aktive Singles
  • Erfahrene Hundeführer
  • Menschen, die in der Nähe von Wasser leben
  • Jäger & Sportler

Wie sie leben wollen



Der Barbet ist ein fröhlicher, sorgloser Kumpel. Als idealer Feldbegleiter und spritziger Sporthund kann er stundenlang holen und abrufen. Mit schnellem Verstand und Intelligenz kann der Barbet Befehle schnell lernen und auf hohem Niveau ausführen. Wenn Sie an Agility-Wettbewerben interessiert sind, suchen Sie möglicherweise nach einem Barbet. Aber denken Sie daran, dass dieser Hund selten ist - nur etwa hundert leben in den Vereinigten Staaten.

Rund um das Haus genießt der Barbet die Gesellschaft seiner Familie. Es ist wahrscheinlich am besten geeignet, um in einem Haus mit einem großen, eingezäunten Garten zu leben, aber es kann mit dem Leben auf engstem Raum umgehen, solange es viel kräftige Bewegung im Freien bekommt. Wenn Sie in der Nähe eines Sees oder Baches wohnen, sollten Sie einen Barbet kaufen - er liebt es, im Wasser zu planschen.



Dinge, die Sie wissen sollten

Der Barbet kann bis zu 15 Jahre mit relativ wenigen genetischen Gesundheitsproblemen leben. Da es sich um eine größere Rasse handelt, können einige eine Hüftdysplasie entwickeln. Das lange, wasserdichte Fell des Barbet zu pflegen ist einfach, aber es braucht einige Zeit und Mühe, um ein Mattieren zu verhindern. Bürsten Sie es täglich und baden Sie es gelegentlich - aber nicht zu viel. Wenn Ihr Barbet viel Zeit im Freien verbringt, ist es möglicherweise ratsam, das Fell abgeschnitten zu halten, um zu verhindern, dass sich Zweige, Schmutz und Ablagerungen in den Locken verfangen.

Barbet Geschichte



Der Barbet ist ein alter französischer Wasserhund, Seemannsbegleiter und nach Ansicht einiger die Basis für andere Wasserhunde wie den American Water Spaniel und den portugiesischen Wasserhund. Sein Name kommt vom französischen Wort Barbe oder 'Bart' in Bezug auf sein bärtiges Gesicht. Obwohl niemand genau weiß, könnte der Barbet selbst von Briards, Pudeln und alten asiatischen und nordafrikanischen Hütehunden abstammen, die ihren Weg nach Europa gefunden haben.