Bakerwali Hunderasse vor dem Aussterben

Vielen Dank an The Hindu für diesen Artikel.

Bakerwali-Hunde am Rande des Aussterbens

Srinagar (PTI): Die Bakerwali-Hunderasse, eine einheimische Rasse von Jammu und Kashmir, die von den nomadischen Gujjars und Bakerwals gehalten wird, ist in den nächsten Jahrzehnten vom Aussterben bedroht, heißt es in einer Umfrage am Sonntag.



Laut einer Umfrage der Tribal Research and Cultural Foundation ist der Schäferhund vom Aussterben bedroht.

„Der Bakerwali-Hund unterscheidet sich seit jeher von nomadischen Gujjars und Bakerwals. Seit 1990 ist die Zahl der Hunde stark zurückgegangen, wobei Hunderte während der Militanz in den höheren Regionen des Staates getötet wurden.

Es gibt nur wenige hundert Hunde dieser besonderen Art, die unter sehr schwierigen Bedingungen überleben. Jedes Jahr sterben Dutzende Hunde an Tollwut und anderen Infektionen “, sagte TRCF-Sekretär Javaid Rahi.

Der Hund ist eine alte Arbeitsrasse, die im Hindukusch- und Himalaya-Gürtel des indischen Subkontinents zu finden ist, wo er seit vielen Jahrhunderten von den Nomadenstämmen der Gujjar als Tierpfleger und Siedlungsschützer gezüchtet wird, sagte er.

Folgen Sie diesem Link, um den Rest des Artikels zu lesen.