ASPCA hat die kalten, harten Fakten über die Gefahren des Winterwetters

Wenn Sie im Nordosten oder Mittleren Westen leben, brauchen Sie sicherlich keine Erinnerung daran, dass wir uns in einem sehr schwierigen Winter befinden. In der Gegend von Boston, in der ich wohne, ist der Schnee in Rekordtempo gefallen, und die Temperaturen sind routinemäßig über weite Teile des Landes in gefährliche Gebiete gesunken.

An diesem Wochenende, im Geiste des Valentinstags, werden Adoptionsaktionen für Haustiere, wie wir sie hier am Donnerstag mit PetSmart Charities vorgestellt haben, mit Sicherheit eine Welle von erstmaligen Hundebesitzern in den Bann ziehen. Und während es naheliegend erscheint, einen neuen Welpen - oder sogar ein älteres Haustier - vor den Auswirkungen der Kälte zu schützen, hat die ASPCA eine animierte Infografik veröffentlicht, um daran zu erinnern, dass Haustiere sicher sind.







abwischbares Hundebett

Die Grafik enthält nicht nur Möglichkeiten zum Schutz Ihres Haustieres bei kaltem Wetter - einschließlich wichtiger Tipps zur Pflege und zum Schutz der Pfoten -, sondern auch wichtige Informationen dazu, wie Sie Hunden helfen können, die unter gefährlich kalten Bedingungen ausgelassen werden können, oder Katzen, die im Freien leben.



Weitere Sicherheitstipps für kaltes Wetter finden Sie im Abschnitt Tierpflege der ASPCA. Die ASPCA erinnert Sie daran, dass Sie sich an Ihr örtliches Tierheim oder Ihre Strafverfolgungsbehörde wenden sollten, wenn Sie ein Tier im Freien sehen und Hilfe bei kalten Temperaturen benötigen.