Sind die Hundetrainingsmethoden von Petco veraltet?

UPDATE, Freitag 6/7: Die Besitzer von Sophia Belle haben ihre Facebook-Tributseite wiederbelebt, um ein wichtiges Update zu veröffentlichen, das Petco nun zugestimmt hat, für ihre Tierarzt- und Feuerbestattungsgebühren zu zahlen. 'UNSER ERSTER SIEG FÜR SOPHIA' lautet der Post-Header, der weiter sagt: 'Leider hat Petco das Versprechen erst erfüllt, nachdem die Facebook-Seite' In Erinnerung an Sophia Belle 'von Ihnen allen überwältigende Unterstützung und Aufmerksamkeit erhalten hatte Sie haben uns vor einigen Monaten gemacht. Vielen Dank für Ihre fortgesetzte Unterstützung… Aber wie wir bereits gesagt haben, gehen wir nicht leise weg! - Michele & Michael. '

Das Paar bittet die Leser außerdem, eine Petition zu unterschreiben, in der Petco-Trainer für Erste Hilfe und HLW zertifiziert sein müssen.



Vor kurzem wurde online über den Tod einer jungen englischen Bulldogge in einem Petco-Hundetraining geredet, und es wird schwierig, den Lärm zu ignorieren - obwohl Petco sein Bestes tut, um genau das zu tun.



Tatsache ist, dass Michele Moccia und Michael DiMaggio ihren Hund Sophia Belle zu einer Welpenklasse bei ihrem örtlichen Petco brachten und an diesem Abend ohne sie nach Hause kamen, weil sie während der Klasse starb. Die Besitzer sind sich sicher, dass ihrem geliebten Haustier eines passiert ist, und Petco möchte, dass Sie etwas anderes glauben. In jedem Fall gibt es einen toten Hund, und sie starb, als sie an einem Kurs in einem großen Unternehmen teilnahm, das sein Geld mit Haustieren verdient. Es muss untersucht werden, also habe ich mich entschlossen zu sehen, was ich selbst darüber lernen kann, insbesondere weil ich Hundetrainer bin und die Veranstaltung während eines Trainingskurses stattfand.

Die Besitzer geben an, dass der Trainer der Petco-Klasse die Leine ihres Hundes in der Hand hatte, und als Michael ins Klassenzimmer kam, bellte Sophia Belle zur Begrüßung. Nach Angaben des Paares wurde der Trainer durch das Bellen erschwert und zog den Hund an der Leine und am Halsband hoch - praktisch, indem er den Hund aufhängte.



Michele Moccia sagt auf der Facebook-Seite des Paares In Erinnerung an Sophia Belle: „Als sie enttäuscht wurde, erbrach sie sich sofort mehrmals und brach dann zusammen. Sie schnappte nach Luft und ihre Atmung wurde zunehmend mühsam. Mein Verlobter und ich versuchten, ihre Atemwege zu befreien, um zu sehen, ob sie erstickte, aber ihr Zustand verschlechterte sich. Aus ihrem Mund kam Blut. “

Die Besitzer brachten Sophia Belle zum nächsten Tierarzt. Sie ist dort gestorben. Das Paar sagt, der Trainer habe ihren Welpen getötet. Petco sagt Folgendes: 'Am 28. Februar erlitt Sophia Belle, eine in unserem Geschäft in Levittown, New York, ausgebildete Hündin, das, was die Tierärzte, die den Fall geprüft haben, für eine tödliche Herzanomalie halten.'

Das Paar berichtet auch, dass Petco ihnen gesagt hat, sie würden die Tierarztrechnungen bezahlen, aber sie haben dies nicht getan. Petco ist Mutter davon. Ich habe Petco detaillierte Fragen gestellt, und das hatte Marcie Whichard, Vizepräsidentin für Tierpflege und -erziehung, zu sagen:



Liebe Annie,

Liste nicht übernehmen

Vielen Dank, dass Sie uns diesbezüglich kontaktiert haben. Wir alle bei Petco sind zutiefst traurig über Sophia Belles Tod. Obwohl wir Ihr Interesse an unserer Perspektive schätzen, sagten ihre Besitzer diese Woche, dass sie die Einzelheiten wahrscheinlich nicht weiter kommentieren würden. Aus Respekt vor Sophia Belle und allen Beteiligten verzichten auch wir darauf, weiter zu kommentieren, als wir es bereits über diese tragische Situation getan haben.

Ich nenne das eine Nichtantwort. Haben die trauernden Besitzer nicht mehr verdient, als der Anwalt spricht? Haben die Kunden von Petco nicht mehr verdient?

Was genau ist passiert? Die Besitzer wollten es wissen, also ließen sie eine Autopsie durchführen. In diesem Bericht heißt es teilweise: „Sophias Todesursache ist auf ein nicht kardiogenes Lungenödem (NCPE) oder insbesondere auf ein postobstruktives Lungenödem (POPE) infolge einer„ Erstickung “oder„ Zurückhaltung “zurückzuführen. Wir haben eine Autopsie durchführen lassen auf Sophias Körper sowie eine Histopathologie. Die Autopsie ergab, dass Sophia an einem Herzstillstand gestorben war und zu 100 Prozent frei von angeborenen Herzfehlern war. “

Was ist wohl passiert? Da ich nicht dort war, kann ich nur spekulieren und Ihnen einige hässliche Wahrheiten über das Hundetraining mitteilen. Ich kenne einen Hund, der im Namen des 'Trainings' gestorben ist. Es war ein teurer, gut ausgebildeter Polizeihund, der in der Sommerhitze von einem ignoranten, „professionellen“ Trainer zu stark gedrückt wurde, und die hohe Luftfeuchtigkeit tötete den Hund innerhalb von 10 Minuten.

Ich kenne zwei andere Hunde, die in der „Obhut“ eines „Trainers“ in einem heißen Auto zurückgelassen wurden, wo sie langsam und schmerzhaft starben. Diese „Trainer“ hätten es besser wissen und diszipliniert sein müssen, aber da jeder irgendwo behaupten kann, ein Hundetrainer zu sein, gibt es niemanden, der sie davon abhalten kann, weiterhin Hunde zu trainieren. Das verpflichtet Sie, den Besitzer, alles über einen Trainer und die Fähigkeiten und die Trainingsphilosophie dieses Trainers zu wissen, bevor Sie ihm Ihr Haustier anvertrauen.

Ich weiß, dass die Idee, einen Hund aufzuhängen, um ihn an „Compliance“ zu ersticken, bei viel zu vielen Hundetrainern immer noch ein beliebtes Konzept ist. Ich protestiere, wann immer ich es sehe, und Sie können sicher sein, dass kein Trainer, Tierarzt oder Mensch dies einem meiner Hunde antun durfte. Es ist eine knochenköpfige und veraltete Trainingstechnik, die nur dazu dient, Hunden zu beweisen, dass wir Menschen Idioten sind - und noch dazu grausame Idioten. Wenn ich es in der Praxis sehe, frage ich laut: „Wirklich? Das ist das Beste, was Ihr menschliches Gehirn sich einfallen lassen kann? “

Hat der Petco-Trainer dieses dumme Manöver angewendet? Ich weiß es nicht und Petco spricht nicht. Es wird online viel darüber geredet, dass dies jemals einer Bulldogge hätte angetan werden sollen, da es sich um eine brachyzephale Rasse handelt, was bedeutet, dass sie eine kurze Schnauze und ein flaches Gesicht haben. Diese Hunde können Atemprobleme haben, aber das ist nicht der Punkt, da die Methode 'Aufhängen, bis sie den Anforderungen entsprechen' bei keinem Hund angewendet werden sollte, unabhängig von der Form ihrer Schnauze.

Ich weiß auch aus meinem Hintergrund in der Krisenkommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, dass Petco ein riesiger Knochenkopf ist und eine schlechte Situation noch viel schlimmer macht. Sie müssen die Tierarztkosten dieses Paares bezahlen. Sie müssen überprüfen und verbessern, wie ihre Trainer ausgebildet sind, wie die Besitzer dieses inzwischen toten Hundes fragen. Sie müssen nur flache Halsbänder oder, noch besser, Geschirre für die Hunde in ihren Klassen zulassen. Sie müssen eine öffentliche Entschuldigungskampagne starten und der Öffentlichkeit beweisen, dass sie aus dieser traurigen Episode lernen werden.

Wenn die betreffende Trainerin etwas so Altmodisches und Schädliches wie das Hänge-Manöver verwendet hat, muss sie wieder zur Schule gehen und diesmal eine bessere Schule wählen. Wenn sie die Beherrschung verlor und aus der Einstellung heraus operierte, dass dieser Hund mir besser gehorchen sollte, geben Sie bitte jetzt auf. Das trainiert kein Tier. Es verhält sich wie ein Diktator.

Was können Sie als Tierhalter tun? Wisse, dass du für dein Haustier eintreten musst, weil es keine Stimme hat und es nicht für sich selbst tun kann. Lassen Sie niemals zu, dass jemand - kein Tierarzt, kein Trainer, nicht Ihr Onkel Pete, nicht Ihr Ehepartner oder Ihr Kind - Ihrem Hund körperlichen Schaden zufügt. Effektives Hundetraining verletzt Ihren Hund nicht körperlich. Wir müssen alle lernen, Führer und Trainer für unsere geliebten Haustiere zu sein und uns von veraltetem „Training“ zu entfernen, das nichts anderes tut, als unsere Hundefreunde zu erschrecken oder zu verletzen.

Die Besitzer von Sophia Belle hatten übrigens geplant, sie als Therapiehund auszubilden. Ihr Tod verursachte nicht nur enormen Herzschmerz für ihre Besitzer, sondern jetzt wurde ihr die Chance verweigert, vielen anderen Menschen zu helfen.

Moccia und DiMaggio nehmen die Hauptstraße. Sie schrieben auf ihrer Facebook-Gedenkseite, die kürzlich entfernt wurde:

'AN DEN TRAINER: Wir möchten Ihnen unsere Vergebung anbieten ... Wir wissen nicht, ob Sie diese Seite angesehen haben oder ob Sie überhaupt davon wissen, aber wir möchten Ihnen diese Nachricht senden ... Wir vergeben Ihnen. Obwohl Ihre Handlungen zum Tod unserer geliebten Sophia Belle geführt haben, wissen wir in unseren Herzen, dass Sie es nicht böswillig getan haben. … Wir glauben, dass es richtig ist, Vergebung anzubieten, und wir hoffen, dass Sie weitermachen können. Unser Ziel ist es, diese Tragödie in etwas Positives zu verwandeln, indem wir bei Petco Veränderungen hervorrufen und andere Babys vor ähnlichen Tragödien schützen. “

Sie fordern Petco nun auf, die Ausbildung ihrer Trainer zu verbessern. Ich stimme dieser Bitte zu.

Hörst du zu, Petco? Sie befinden sich in einer Abwärtsspirale einer sehr ernsthaften negativen Publizität und haben die Möglichkeit, diese jetzt umzukehren. Tun Sie es für Hunde überall. Schließlich zahlen Hunde (und Katzen und Vögel und Nagetiere) Ihre Gehälter bei Petco.

Was denkst du? Ist Petco hier falsch? Haben Sie einen Hund bei Petco trainieren lassen? Wie war deine Erfahrung? Lass es uns in den Kommentaren wissen.