Frostschutzmittelvergiftung bei Hunden - Was Sie wissen müssen

Frostschutzmittel ist ein Additiv, das in das Motorkühlsystem eines Fahrzeugs eingebracht wird, um den Gefrierpunkt des Wassers zu senken und die Wahrscheinlichkeit des Einfrierens des Kühlsystems des Fahrzeugs zu verringern. Es wird auch verwendet, um den Siedepunkt des Motorkühlmittels zu erhöhen, um eine Überhitzung zu verhindern. Frostschutzmittel sind gut für Autos - aber gefährlich für Hunde. Hier erfahren Sie, was Sie über Frostschutzmittelvergiftungen bei Hunden wissen sollten.

Frostschutzmittelvergiftung bei Hunden - Warum passiert das?

Hund im Bett sieht krank aus.

Leider fühlen sich Hunde zum Frostschutzmittel hingezogen. Fotografie damedeeso | Getty Images.



walter würdige higgins

Eines der größten Probleme mit Frostschutzmitteln ist, dass Hunde häufig davon angezogen werden. Rachel Hinder, Schadenmanagerin für Haustierversicherungen bei Embrace, erklärt, dass Hunde von der Süße der Chemikalien angezogen werden. Frostschutzmittel sind geruchlos und das Hauptproblem ist der toxische Wirkstoff Ethylenglykol. Halten Sie Frostschutzmittel um jeden Preis von Ihrem Hund fern.



Es ist äußerst wichtig, Hunde vom Frostschutzmittel fernzuhalten. Was sollten Sie jedoch tun, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Hund in das Frostschutzmittel geraten ist?

Symptome einer Frostschutzmittelvergiftung bei Hunden

Leider ist eine Frostschutzmittelvergiftung schnell und schwerwiegend. 'Innerhalb von 30 Minuten nach der Einnahme sind Hunde lethargisch, unkoordiniert, unterkühlt, können sich übergeben, übermäßig urinieren und übermäßig trinken', erklärt Rachel.



'Zwölf bis 24 Stunden nach der Einnahme scheinen sich die Symptome häufig zu bessern, obwohl dies nicht bedeutet, dass der Hund nicht in Gefahr ist', erklärt Rachel. 'Während dieser Zeit schreiten Dehydration und Nierenschäden voran.'

Dies ist der Fall, wenn die Bedingungen für Hunde sehr kritisch werden können. 'Sechsunddreißig bis 72 Stunden nach der Einnahme werden die Nieren stillgelegt, was zu Bauchschmerzen, Unfähigkeit, Urin zu produzieren, Depressionen, Lethargie, Krampfanfällen, Koma und letztendlich zum Tod führen kann', sagt Rachel.

Diagnose einer Frostschutzmittelvergiftung bei Hunden

Suchen Sie sofort einen Tierarzt auf, wenn Sie dies auch tunvermutenFrostschutzmittelvergiftung bei Hunden.



Trunking Hundekampf

Laura Stern, DVM, DABVT und Leiterin der Kundenprogramme im ASPCA Animal Poison Control Center, rät: „Sie sollten auch die Verpackung des Frostschutzmittels mitbringen, damit der Tierarzt die beste Behandlungsform bestimmen kann über die aufgenommene Menge und die im Produkt aufgeführten Inhaltsstoffe. “

In der Klinik oder im Krankenhaus wird der Tierarzt Ihren Hund untersuchen und Blutuntersuchungen durchführen, um festzustellen, ob Ihr Hund genug Frostschutzmittel ausgesetzt war, um seine Gesundheit zu gefährden, und mit Ihnen zusammen einen Behandlungsplan erstellen.

Behandlung von Frostschutzmittelvergiftungen bei Hunden

Dr. Stern erklärt, dass die Priorität bei der Behandlung von Frostschutzmittelvergiftungen bei Hunden darin besteht, zu verhindern, dass der Körper des Hundes das Ethylenglykol metabolisiert. Wenn Ihr Hund innerhalb der ersten ein bis zwei Stunden nach Frostschutzmitteleinwirkung zum Tierarzt gebracht wird, wird Ihr Tierarzt wahrscheinlich versuchen, Erbrechen auszulösen.

Hinder erklärt, dass ein Hund wahrscheinlich auch IV-Flüssigkeiten erhalten wird, um den Körper zu spülen und den Hydratationsstatus aufrechtzuerhalten. In einigen Fällen können Tierärzte auch Hunden Frostschutzmittel geben, die dazu beitragen können, den Auswirkungen von Ethylenglykol entgegenzuwirken.

Prognose einer Frostschutzmittelvergiftung bei Hunden

Die Prognose einer Frostschutzmittelvergiftung bei Hunden hängt wirklich davon ab, wie schnell ein Hund tierärztlich versorgt wird und wie viel Frostschutzmittel konsumiert wurde. 'Die Einnahme von Frostschutzmitteln, die Ethylenglykol enthalten, kann tödlich sein, wenn sie nicht sofort behandelt werden', warnt Dr. Stern.

Da Ethylenglykol so schnell wirkt, kann sehr schnell viel Schaden angerichtet werden, nachdem ein Hund in Frostschutzmittel geraten ist.

'Die geringste aufgenommene Menge, die so schnell wie möglich behandelt wird, hat die beste Prognose', rät Rachel. Dr. Stern erklärt dies weiter und erklärt: „Die Prognose für Hunde, die eine schnelle und aggressive Behandlung erhalten, ist fair. Die Prognose für Hunde, die die Behandlung beginnen, nachdem sie bereits ein Nierenversagen haben, ist schwerwiegend. “

Frostschutzmittelvergiftung für Hunde - Welche Hunde sind am stärksten gefährdet?

Während Frostschutzmittel für alle Hunde äußerst gefährlich sind, erklärt Rachel, dass bei jedem Hund, der bereits eine verminderte Nierenfunktion hat, ein hohes Risiko für Komplikationen aufgrund der Ethylenglykol-Toxizität besteht.

Wie nennt man einen Hund?

Seien Sie auch besonders vorsichtig bei neugierigen, zerstörerischen und jungen Welpen, die eher neugierig sind und Bereiche erkunden, in denen sie mit Frostschutzmittel in Kontakt kommen könnten. 'Schon eine kleine Menge kann tödlich sein, daher ist bei jeder Exposition ein Anruf bei Ihrem Tierarzt oder beim ASPCA Animal Poison Control Center erforderlich', rät Dr. Stern.

Wie können Sie Frostschutzmittelvergiftungen bei Hunden vermeiden?

Für viele von uns ist es eine Tatsache, Frostschutzmittel zur Hand zu haben, aber es gibt Vorsichtsmaßnahmen, die wir treffen können und sollten, um sicherzustellen, dass ein guter Betrieb unserer Autos kein Gesundheitsrisiko für unsere Hunde darstellt.

Hinder fordert alle Hundeschützer auf, bei der Verwendung und Lagerung von Frostschutzmitteln sowie Brems- und Getriebeflüssigkeiten sehr vorsichtig zu sein. Neben der Überlegung, wie und wo Sie Ihr Frostschutzmittel aufbewahren, ist es wichtig, Verschüttungen, Lecks oder Tropfen so schnell wie möglich zu beseitigen, um zu verhindern, dass Ihre Hunde diese gefährliche Flüssigkeit erforschen.

Dr. Stern schlägt vor, dass es derzeit sogar einige haustiersichere Frostschutzmittel auf dem Markt gibt. Diese Produkte enthalten typischerweise Propylenglykol als Wirkstoff, von dem sie beschreibt, dass er einen viel größeren Sicherheitsspielraum aufweist. Selbst diese „haustiersicheren“ Frostschutzmittel verursachen jedoch immer noch medizinische Komplikationen, wenn ein Hund große Mengen aufnimmt. Bleiben Sie auf der sicheren Seite und halten Sie Ihren Hund von allen Chemikalien fern.

Vorschaubild: Fotografie Milan_Jovic | iStock / Getty Images Plus.

Über den Autor

Sassafras Lowreyist ein preisgekrönter Autor und zertifizierter Trick Dog Instructor. Zu den kommenden Büchern von Sassafras gehören: 'Tricks IN THE CITY: Für mutige Hunde und die Menschen, die sie lieben', 'Healing / Heeling' und Gutenachtgeschichten für Rettungshunde: William To The Rescue. Erfahren Sie mehr unter www.SassafrasLowrey.com