Erstaunliche Hörhilfehunde erleichtern ihren Menschen das Leben

Anmerkung des Herausgebers:Haben Sie das neue Dogster-Printmagazin im Handel gesehen? Oder im Wartezimmer Ihres Tierarztbüros? Dieser Artikel erschien in unserer August-September-Ausgabe.Abonnieren Sie Dogsterund lassen Sie das zweimonatliche Magazin zu Ihnen nach Hause liefern.

Dank Dogs for the Deaf, einer gemeinnützigen Organisation gemäß 501 (c) (3) in Central Point, Oregon, haben Hunderte von Menschen mit Hörbehinderungen einen lebensverändernden Hörhilfehund erhalten. Seit 1977 hat sich Dogs for the Deaf dazu verpflichtet, Hörgerätetiere auszubilden und lebenslange Übereinstimmungen zwischen den Hunden und ihren hörgeschädigten Partnern herzustellen.



Das Besondere an der Mission von Dogs for the Deaf ist, dass fast alle Hunde, die in das Programm aufgenommen wurden, aus Hochtötungsunterkünften im gesamten westlichen und mittleren Westen der USA gerettet werden. Die zukünftigen Hörhilfehunde, meist Mischlinge, sind in der Regel jünger als 2 Jahre und werden ausgewählt, wenn sie aktiv, selbstbewusst und freundlich erscheinen - wesentliche Eigenschaften eines erfolgreichen Assistenzhundes.



Pitbull Missverständnisse
Chevy. (Foto mit freundlicher Genehmigung von Dogs for the Deaf)

Hörender Hund Chevy. (Foto mit freundlicher Genehmigung von Dogs for the Deaf)

Die Ausbildung der Hunde zu zertifizierten Hörgerätetieren dauert vier bis sechs Monate. Trainer verwenden positive Verstärkung und die Hunde lernen, für Spielzeug und Zuneigung zu arbeiten. Da nur jeder vierte Hund die Zertifizierungs- und Qualifikationstests besteht, die erforderlich sind, um ein Assistenzhund zu werden, stellt Dogs for the Deaf sicher, dass diejenigen, die nicht bestehen, innerhalb eines Radius von drei Stunden als Career Change Dogs adoptiert werden. Diese gesunden, glücklichen und gehorsam ausgebildeten Hunde leben ihr Leben als liebevolle Haustiere in ewigen Häusern. Kein Hund wird in ein Tierheim zurückgebracht.



Für erfolgreiche Absolventen beginnt Dogs for the Deaf die Suche nach einem idealen menschlichen Partner. 'Hörende Hunde werden geschult, um Menschen auf Haushaltsgeräusche aufmerksam zu machen, die für die tägliche Sicherheit und Unabhängigkeit notwendig sind', erklärte Ann Grossman, Entwicklungsassistentin für Hunde für Gehörlose. „Sie sind darauf trainiert, physischen Kontakt herzustellen und ihre Person zur Schallquelle zu führen. Durch ein solides Bewusstsein und Kameradschaft verbessern diese Hunde die Beschäftigungsfähigkeit und ermöglichen ihrer Person mehr Freiheit und Unabhängigkeit. “

Ann, die als Freiwillige bei Dogs for the Deaf angefangen hat, weiß, wie lebensverändernd ein Hörgerätehund sein kann. Ihr Mann wurde von gehörlosen Eltern erzogen, die zufällig einen Hund hatten, der mit Geräuschen half, lange bevor es offizielle Hörhundeprogramme gab. Als Baby weckte der Hund seine Mutter, wenn ihr Mann weinte.

Trainer Chelsey und hörender Hund Gracie. (Foto mit freundlicher Genehmigung von Dogs for the Deaf)

Trainer Chelsey und hörender Hund Gracie. (Foto mit freundlicher Genehmigung von Dogs for the Deaf)



In der Öffentlichkeit besteht die Aufgabe eines hörenden Hundes darin, seiner Person zu helfen, sich ihrer Umgebung bewusster zu werden. Hunde für Gehörlose trainieren ihre Hunde nicht speziell, um auf eine Sirene oder eine Autohupe aufmerksam zu machen, aber eine gehörlose Person kann mehr Aufmerksamkeit erlangen, indem sie darauf achtet, worauf der Hund reagiert. Indem die Person merkt, wohin der Hund schaut, kann sie sich umdrehen und sehen, was passiert.

Und zu wissen, was in der eigenen Umgebung passiert, kann lebensrettend sein. Ann sprach über einen 33-jährigen Gehörlosen, der neben seinen Eltern wohnte. Während des drei- bis fünftägigen In-Home-Praktikums für jedes neue hörende Hunde- und Personenteam fragte die Mutter des Mannes, wie der Hund auf einen Feueralarm reagieren würde. Der Trainer ließ den Sohn der Frau in seinem Bett liegen und der Feueralarm wurde ausgelöst. Der Hund sprang auf seinem neuen menschlichen Partner auf und ab, bis der Mann reagierte. Mit Tränen in den Augen sagte die Mutter: 'Dies ist die erste Nacht, in der ich schlafen kann, ohne mir Sorgen um die Sicherheit meines Sohnes zu machen.'

Was ist eine rote Rakete?

Dogs for the Deaf hofft, auf dem Campus eine weitere Ausbildungseinrichtung erweitern und bauen zu können, um die Dienstleistungen zu verbessern und mehr Schutzhunde zu retten. Es hat auch sein Autism Assistance Dog-Programm wiederbelebt und freut sich darauf, die ersten Hunde zu platzieren.



'Hunde für Gehörlose haben mich nicht nur mit einem hörenden Hund versorgt', sagte Janice, eine Hörhundeempfängerin aus Oregon. 'Das Team und (mein hörender Hund) Cajun haben mich aus der Isolation geführt und meine Rückkehr zu einem vollen und bedeutungsvollen Leben unterstützt.'

smart911 Verfügbarkeit
Hören Hund Pfirsiche. (Foto mit freundlicher Genehmigung von Dogs for the Deaf)

Hören Hund Pfirsiche. (Foto mit freundlicher Genehmigung von Dogs for the Deaf)



Um mehr über Hunde für Gehörlose zu erfahren, besuchen Sie hundesforthedeaf.org oder auf seiner Facebook-Seite.

Was kann ein Hörgerätehund tun, um einer gehörlosen Person zu helfen?

Den Hunden wird beigebracht, auf sieben Geräusche zu reagieren, die ihren Partnern das Leben sicherer und einfacher machen können:

  • Feuer- und Rauchmelder
  • das Telefon
  • eine Ofenuhr
  • ein Wecker
  • eine Türklingel oder ein Klopfen an der Tür
  • der Name der Person, die angerufen wird
  • ein Baby weint

Hunde für Gehörlose erhalten keine Bundesmittel und sind auf Spenden angewiesen, um ihre lebensverändernde Arbeit fortzusetzen.

Top Foto:Klientin Danielle mit ihrem hörenden Hund Ginger.