Affenpinscher

Schnelle Fakten

  • Gewicht: 2,72 - 4,08 kg
  • Höhe: 22,86 - 27,94 cm (9 - 11 Zoll)

Das Aussehen eines Affenpinschers

Affenpinscher sind kleine, quadratisch gebaute Hunde, die mit drahtigen, dichten Mänteln bedeckt sind, die in Schwarz, Braun, Schwarz und Braun, Grau, Silber und Rot erhältlich sind. Ihre runden Köpfe - mit langen Haaren bedeckt - haben kurze Schnauzen, dunkle Augen und schwarze Nasen. Ihre Ohren zeigen entweder gerade nach oben oder hängen ein wenig herunter; manchmal sind sie leicht beschnitten. Affens haben kurze, gerade Hälse, die zu tiefen, breiten Brüsten und ebenen Rücken abfallen. Ihre Schwänze werden normalerweise hoch getragen und kräuseln sich über den Rücken, es sei denn, sie sind abgeschnitten. Insgesamt sehen Affenpinscher ordentlich, aber ungepflegt aus.


Züge

  • Aktiv
  • Mutig
  • Neugierig
  • Intelligent
  • Spielerisch
  • Energetisch

Idealer menschlicher Begleiter

  • Aktive Singles
  • Rentner
  • Stadtbewohner
  • Familien

Wie sie leben wollen

Der Spitzname „Monkey Terrier“ gilt nicht nur für Looks: Affenpinscher lieben es, herumzuspielen. Hunde in Spielzeuggröße sind sehr robust und kräftig, mit einem großen Sinn für energiegeladenen Spaß. Wenn Sie durch die Tür gehen, begrüßen Sie Ihre Affen möglicherweise mit einem Spielzeug im Mund - eine Einladung, auf dem Teppich zu ringen und herumzutollen. Sie haben auch einen großartigen Sinn für Humor und genießen es, Menschen glücklich zu machen.



Danica Patrick Hunde

Affenpinscher sind liebevoll und treu und schützen unermüdlich - sie überwachen jedes kleine Geräusch oder jede Veränderung im Haushalt streng. Sie sind ausgezeichnete Wachhunde, die sowohl mutig als auch laut sind, wenn es nötig ist. Affens sind ideale Wohnungshunde, nutzen kleine Räume gut und helfen bei kleineren Schädlingsbekämpfungsproblemen.



Dinge, die Sie wissen sollten

Affenpinscher haben eine liebenswerte Furchtlosigkeit. Wie viele andere kleine Rassen haben sie keine Ahnung, wie klein sie tatsächlich sind. Stellen Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit sicher, dass sie in der Öffentlichkeit immer an der Leine sind. Andernfalls können sie viel größere Hunde herausfordern. Denken Sie auch daran: So robust sie auch scheinen mögen, Affens sind zerbrechliche Welpen: Gehen Sie immer vorsichtig mit ihnen um und beobachten Sie, wo Sie treten und sitzen - sie könnten direkt unter Ihnen sein.

Kannst du eine Hündin lösen?

Ein gesunder Affenpinscher kann bis zu 12 Jahre alt werden. Im Allgemeinen gesund, entwickeln einige Augen- und Atemprobleme. Ihre dicken Schichten sollten mehrmals pro Woche gebürstet werden, um eine Mattierung zu vermeiden. Betrachten Sie einen professionellen Groomer, wenn es darum geht, Ihren Affenpinscher zu trimmen. Sie sollten nicht zu kurz geschnitten werden.



Affenpinscher Geschichte

Der Affenpinscher stammt ursprünglich aus Europa als Farmhund, spülte Ratten aus Ställen und verfolgte Wild auf dem Land. Im Laufe der Zeit wurden Affenpinscher kleiner gezüchtet und zu beliebten Heimbegleitern. Sie halfen jedoch immer noch, lästige Mäuse und Ratten fernzuhalten. Bevor der Affenpinscher 1936 vom AKC registriert wurde, war er an der Gestaltung mehrerer bedeutender Rassen in Europa beteiligt, darunter der Zwergschnauzer und der Brüsseler Griffon.