8 Möglichkeiten, eine erschwingliche Tierarztversorgung für Ihren Hund zu finden

Da die Kosten für die tierärztliche Versorgung Jahr für Jahr in die Höhe schnellen, haben viele Haustiereltern Schwierigkeiten, eine erschwingliche Tierarztversorgung für ihre Hunde zu finden. Glücklicherweise gibt es einige Dinge, die Sie tun können, um sich die tierärztliche Versorgung Ihres Hundes zu leisten. Erstens ist es der beste Weg, zukünftige Gesundheitsprobleme abzuwehren, wenn Sie bei Routineuntersuchungen die Gesundheit Ihres Hundes im Auge behalten. Überspringen Sie nicht die jährlichen Prüfungen Ihres Hundes, auch wenn er gesund zu sein scheint.

'Selbst im Bereich der Humanmedizin ist die Früherkennung entscheidend für erfolgreiche Ergebnisse', sagt Darren Taul, DVM, gewählter Präsident der American Animal Hospital Association und Eigentümer von zwei Tierkliniken in Central Kentucky. „Informationen darüber, worauf zu achten ist (z. B. Fettleibigkeit oder Gelenkerkrankungen), werden im Rahmen von Wellness- und Vorsorgeuntersuchungen ohne weiteres bereitgestellt. Wir führen auch jährliche vorbeugende Laboruntersuchungen durch (das ist sehr wirtschaftlich) und sind für die Früherkennung von Problemen von großem Vorteil. Ein spezifisches Rassenscreening wird auch für Haustiere durchgeführt, die für bestimmte Krankheiten prädisponiert sind. “



Wenn es unmöglich erscheint, die Veterinärkosten Ihres Hundes zu bezahlen, gibt es acht Möglichkeiten, eine erschwingliche Tierarztversorgung für Ihren Hund zu finden:



1. Kostengünstige Spay / Neutrale-Dienste

Auf der Suche nach einer erschwinglichen Tierarztversorgung? Es gibt kostengünstige Spay / Neutrale-Dienste. Fotografie von Fly_dragonfly / Thinkstock.

Das Kastrieren oder Kastrieren Ihres Hundes ist nicht nur der beste Weg, obdachlose Hunde und Welpen aus Tierheimen fernzuhalten, sondern Ihr Hund wird auf lange Sicht gesünder sein. Die Pflege ungeplanter Würfe von Welpen ist teuer, und das Risiko bestimmter Gesundheitsprobleme, einschließlich einiger Krebsarten, kann erheblich reduziert oder sogar ganz vermieden werden, indem Ihr Hund einfach kastriert oder kastriert wird. 'Viele Gemeinden bieten heute Spay / Neutrum-Programme an', erklärt Dr. Taul. „Ein Ausgangspunkt ist eine lokale humane Gesellschaft. Sie können auch nach lokalen Tierrettungen suchen und nach Verbindungen für die routinemäßige Vorsorge fragen. “



Boxerdoodle

2. Kostengünstige Impfkliniken

Impfstoffe sind ein wichtiger Bestandteil, um Ihren Hund gesund und frei von Krankheiten zu halten. Wenn Sie sich die Kosten für die Impfungen Ihres Hundes nicht leisten können, wenden Sie sich an Ihr örtliches Tierheim oder die humane Gesellschaft, um Informationen zu kostenlosen oder kostengünstigen Impfkliniken in Ihrer Gemeinde zu erhalten. Einige Zoohandlungen beherbergen regelmäßig kostengünstige Impfkliniken.

3. Haustiersparkonto

Voraussichtliche Kosten wie Lebensmittel und Impfstoffe sind normalerweise leicht zu budgetieren, aber die Rechnungen, die wirklich hart getroffen werden, sind die für schwere Krankheiten oder Notfallbehandlungen. Eröffnen Sie ein Sparkonto und zahlen Sie jeden Monat einen bestimmten Betrag für jeden Hund ein, den Sie besitzen. Gelübde dann, das Geld nicht anzufassen, es sei denn, Sie benötigen es, um eine der Tierarztrechnungen Ihres Hundes zu bezahlen.

4. Haustierversicherung

Ein Hund, der beim Tierarzt behandelt wird.

Eine Haustierversicherung für Ihren Hund kann Ihnen helfen, sich später größere Tierarztrechnungen zu leisten. Fotografie von pyotr021 / Thinkstock.



Die Haustierversicherung hilft Ihnen bei der Planung des Unerwarteten. Es ist hauptsächlich für Krankheiten und Verletzungen gedacht, nicht für vorbeugende Maßnahmen wie Impfstoffe und Zahnreinigungen. 'Haustierversicherung sollte ein Grundnahrungsmittel für Tierhalter sein', sagt Dr. Taul. 'Eine schwere Verletzung oder ein medizinisches Problem mit einem Haustier schränkt das Nebeneinkommen oft sehr stark ein.' Die Haustierversicherung deckt keine bereits bestehenden Bedingungen ab. Daher ist es am besten, eine Haustierversicherung abzuschließen, wenn Ihr Haustier jung und gesund ist. Lesen Sie hier mehr über die Haustierversicherung für Hunde.

Bergkur

5. Wellnesspläne

Im Gegensatz zur Haustierversicherung decken Wellnesspläne nur die Vorsorge ab, nicht Krankheiten und Verletzungen. Sie ermöglichen es Ihnen, monatlich kleinere Beträge für Budgetuntersuchungen, Zahnreinigungen, Impfstoffe und vorbeugende Blut- und Urinuntersuchungen zu zahlen. Diese Arten von Plänen werden möglicherweise direkt von Ihrem Tierarzt angeboten oder können zu den meisten Haustierversicherungen hinzugefügt werden.

6. Zahlungspläne

Wenn Ihr Hund tierärztliche Hilfe benötigt und Sie es sich nicht leisten können, den Betrag vollständig zu bezahlen, fragen Sie Ihren Tierarzt, ob er Ihnen erlaubt, im Laufe der Zeit in kleineren Raten zu bezahlen. In einigen Kliniken wird ein Zahlungsplan ohne zusätzliche Gebühren erstellt. andere erfordern eine geringe Bearbeitungsgebühr und / oder Zinsen. Einige Drittanbieter wie ScratchPay bieten Zahlungspläne an, für die keine Bonitätsprüfung erforderlich ist. Solche Pläne berechnen Zinsen, ermöglichen es Ihnen jedoch, im Laufe der Zeit zu zahlen.

7. Veterinärkreditlinien

Wenn Ihr Hund eine Behandlung benötigt, bei der eine große Tierarztrechnung anfällt und Sie Ihre Kreditkarten voll ausgeschöpft haben, können Sie möglicherweise eine spezielle Kreditlinie ausschließlich für Veterinärkosten von einem Unternehmen wie CareCredit erhalten. Solche Unternehmen bieten normalerweise eine Vielzahl von Finanzierungsmöglichkeiten und können eine enorme Hilfe für Tierhalter sein, die mit einer großen, unerwarteten Veterinärrechnung konfrontiert sind. 'Das Problem mit Kreditkarten von Drittanbietern ist, dass Personen, die keinen (guten) Kredit haben, Schwierigkeiten haben, diese zu erhalten', sagt Dr. Taul. 'Menschen mit guter Bonität benötigen häufig keine Kreditkarte eines Drittanbieters.'

8. Finanzielle Hilfsprogramme

Wenn Sie alle anderen Ressourcen ausgeschöpft haben und dringend eine medizinische Behandlung für Ihren Hund benötigen, bieten viele Organisationen Hilfsprogramme für Tierhalter an, die sich keine tierärztliche Versorgung leisten können. Wenn Sie Ihren Hund aus einem Tierheim oder einer Rettungsgruppe adoptiert haben, wenden Sie sich zuerst an ihn, um Informationen zu Programmen zu erhalten, die er möglicherweise für die tierärztliche Versorgung eines Rettungshundes anbietet oder kennt. Sie können auch die folgenden Gruppen überprüfen, um zu erfahren, ob Sie möglicherweise Anspruch auf Unterstützung haben:

  1. Brown Dog Foundation:Bietet Finanzmittel für Familien, die sich mit einem kranken Haustier befinden, das wahrscheinlich auf die Behandlung anspricht, sich die Behandlung jedoch aufgrund unvorhergesehener Umstände nicht leisten kann.
  2. Cody's Club:Bietet finanzielle Unterstützung, um einen Teil der Kosten für Bestrahlungsbehandlungen für Haustiere auszugleichen.
  3. Hunde im Einsatz:bietet qualifizierten Militärangehörigen finanzielle Unterstützung für die Hilfe bei der Pflege von Haustieren (Hunde und Katzen) in Zeiten der Not.
  4. Stiftung für behinderte Haustiere::Bietet Rollstühle und andere Ausrüstung für Hunde und Katzen mit besonderen Bedürfnissen.
  5. Internationaler Verband der Assistenzhundepartner Partnerschaftsprogramm für Veterinärmedizin: Veterinärnotfallfonds für IAADP-Partnermitglieder (Begleithunde)
  6. Magic Bullet Fund::Bietet finanzielle Unterstützung für Hundebesitzer, die nicht über die finanziellen Mittel verfügen, um ihre Haustiere mit Krebs zu behandeln.
  7. The Pet Fund:Finanzielle Unterstützung für Tierhalter, die Hilfe bei der Bezahlung der tierärztlichen Versorgung benötigen.
  8. RedRover:Bietet finanzielle Unterstützung, Ressourcen und Unterstützung für Personen mit niedrigem Einkommen und Überlebende häuslicher Gewalt und ihre Haustiere.
  9. Gerettete Walzen:Bietet kostenlose und kostengünstige Rollstühle für Personen, die sie sich für ihre Hunde nicht leisten können.
  10. Roses Fonds::Bietet finanzielle Unterstützung für Tierarztrechnungen für Hunde und Katzen mit einer lebensbedrohlichen Krankheit, Verletzung oder Krankheit.
  11. Shakespeare Animal Fund:Bietet finanzielle Unterstützung für die tierärztliche Notfallversorgung von Tierbesitzern mit festem Einkommen oder mit einem Jahreseinkommen, das unter den aktuellen Armutsrichtlinien liegt.
  12. Wheeling Superhelden:Bietet Rollstühle für Hunde mit besonderen Bedürfnissen.

Zusätzlich zu den oben genannten Programmen führt die Best Friends Animal Society auf ihrer Website unter bestfriends.org/resources/financial-aid-pets eine Liste der landesspezifischen Programme zur finanziellen Unterstützung von Haustieren.

Vorschaubild: Fotografie monkeybusinessimages | Thinkstock.