6 Wege, wie ich mit meinem Hund umgehe, dessen Energieniveau viel höher ist als meins

Ich habe unzählige Artikel gelesen, in denen potenziellen Hundebesitzern empfohlen wird, einen Hund zu wählen, der Ihrem Energieniveau entspricht. Aber woher weißt du wirklich, was du bekommst, wenn du einen Hund adoptierst? Sicher, Sie können verschiedene Rassen kennenlernen, es müssen Temperamenttests durchgeführt werden und Sie können sogar einen Hund pflegen, um zu sehen, ob seine Persönlichkeit zu Ihrem Lebensstil passt, bevor Sie ihn adoptieren. Es gibt jedoch so viele Variablen in Bezug auf die Persönlichkeit eines Hundes, dass Sie möglicherweise nicht genau wissen, worauf Sie sich einlassen.

Dies war der Fall, als ich die auf Craigslist aufgeführte Anzeige für einen 4 Monate alten halb gelben Labor / halb goldenen Retriever sah; Ich wusste, dass ich sie haben musste. Kürzlich geschieden, in einer neuen Wohnung und einsam wie die Hölle, brauchte ich dringend einen Hund; Es ist egal, dass es Januar in Wisconsin war und wahrscheinlich die schlechteste Jahreszeit, um einen Welpen zu adoptieren. Sie war ein dünner Energieball und das einzige Training, das sie hatte, war Töpfchentraining. Charlie wurde in eine Hortungssituation hineingeboren und dann von wohlmeinenden (wenn auch fehlgeleiteten) Eltern als Weihnachtsgeschenk für ihren neunjährigen Sohn gerettet. Er war völlig untrainiert. Fazit: Sie würde etwas Arbeit brauchen. Fügen Sie der Mischung hinzu, dass sie auch ein bisschen Border Collie in ihren Genen hatte, dies würde ein energiereicher Hund sein, der viel Aufmerksamkeit erfordert.





Farbänderung des Welpenmantels

Nichts davon war mir wichtig. Ich war wieder Single und brauchte ein Projekt, um meine Zeit in Anspruch zu nehmen und meine Gedanken davon abzuhalten, an den Rand von Depression-ville zu wandern. Am allermeisten habe ich es vermisst, Hundebesitzer zu sein; Charlie würde mein neuer Begleiter sein.

Welpen sind immer sehr zeitaufwändig, aber ich war nicht darauf vorbereitet, wie viel Zeit dieser Welpe benötigen würde. Sie verzehrte mich jede wache Stunde. Grundsätzlich war mein Leben, wie ich es kannte, vorbei. Als energiearme Person, die einen energiereichen Hund adoptiert hat, können Sie folgende Änderungen erwarten, um Ihr neues Familienmitglied aufzunehmen:



1. Seien Sie bereit zu gehen - viel

Der tägliche Spaziergang ist die Grundlage für die Ausübung Ihres Hundes. Dies ist eine körperliche und geistige Übung für Sie beide. Bringen Sie also jede Menge kleine Leckereien oder Knabbereien mit, damit Sie an der Leine an der Leine und anderen Befehlen oder Trickübungen arbeiten können. Halten Sie sich an eine Routine, indem Sie die täglichen Spaziergänge jeden Tag zur gleichen Zeit planen, damit Ihr Hund weiß, dass er sich darauf verlassen kann. es wird ihnen helfen, zwischen den Spaziergängen ruhig zu bleiben.

2. Integrieren Sie intensive Bewegung

Wie oben erwähnt, ist das Gehen die Grundlage für das Training Ihres energiereichen Hundes. Dies bedeutet, dass Sie zusätzlich zum Gehen einige intensive Übungen durchführen müssen. Charlie und ich haben Fernwanderungen unternommen und ein paar Mal pro Woche zwei bis drei Stunden in Wildnisgebieten gewandert, besonders an Wochenenden. Manchmal nahm ich sie zum Schwimmen mit, um es ein wenig zu verwechseln, und da sie einen hohen 'Fetch' -Antrieb hat, gab ihr das Werfen eines Balls vom Ufer ins Wasser eine Menge Bewegung, während sie mir eine Art 'freien Tag' gab. Schwimmen ist auch eine großartige Übung ohne Gewichtsbelastung, die verschiedene Muskeln trainiert und ihren Gelenken eine Pause gibt, obwohl dies nur für Hunde funktioniert, die Wasser mögen!



Hund Analdrüsensekretion

3. Finden Sie Indoor-Aktivitäten, die das Gehirn Ihres Hundes ansprechen

Dies ist besonders wichtig, wenn Sie in einem kalten Klima leben (wie ich) oder an Tagen mit schlechtem Wetter, an denen Wandern, Wandern oder Schwimmen keine Option sind. Die geistige Stimulation Ihres Hundes kann für ihn genauso anstrengend sein wie körperliche Bewegung. Natürlich müssen Sie bei dieser Art von Aktivität genauso präsent und engagiert sein wie Ihr Hund! Charlie ist sehr lebensmittelmotiviert, deshalb spielen wir viel Verstecken: Ich verstecke Knabbereien im ganzen Haus, während ich ihren Sit-Stay habe, und lasse sie dann los, um „es zu finden“. Dies ist ihr absolutes Lieblingsspiel in der Halle. Manchmal verstecke ich sogar ein paar Leckereien, wenn ich morgens zur Arbeit gehe, und während ich mich verabschiede, flüstere ich 'Geh und finde es', damit sie etwas Spaß hat, anstatt traurig zu sein, mich gehen zu sehen. Es stehen unzählige Ressourcen zur Verfügung - Bücher, Blogs usw. -, mit denen Sie herausfinden können, welche Spiele für Ihren Hund am besten geeignet sind. Wenn Sie Ihre Fantasie einsetzen, können Sie bestimmt mehrere normale Haushaltsgegenstände verwenden, um Ihre eigenen Spiele zu erstellen.

4. Investieren Sie in Spielzeug zum Ausgeben von Leckereien

Spielzeug zum Ausgeben von Leckereien wird zu Ihren besten Freunden und kann Ihnen ein wenig Zeit geben, wenn Sie wirklich eine Pause von den ständigen Trainingsanforderungen Ihres Hundes brauchen. Ich habe Charlies Fressnapf komplett entfernt und durch mehrere Bälle und Spielsachen ersetzt, die Lebensmittel ausgeben. Dies kann sie morgens bis zu einer halben Stunde beschäftigen, während ich mich auf die Arbeit vorbereite, und abends wieder, wenn ich das Abendessen koche. Es ist so schön, keinen 'kläffenden' Hund zu haben, der versucht, mich zum Spielen zu bringen, wenn ich zu beschäftigt bin, und sie trainiert beim Essen! Es ist eine Win-Win-Situation. Ich verlasse mich auch auf einen mit Erdnussbutter gefüllten Kong, wenn ich mich mit einer Tasse Kaffee zurücklehnen und ein wenig gemächlich lesen möchte.

5. Wechseln Sie vom Grundtraining zum Trick-Training

Trick-Training ist eine großartige Möglichkeit, den Geist Ihres Hundes zu beschäftigen und ihn körperlich zu ermüden. Jetzt, da Charlie drei Jahre alt ist und sich mit einigen unserer bewährten Spiele langweilt, mussten wir uns anspruchsvolleren 'erwachsenen' Spielen zuwenden. Ich habe das Gefühl, dass wir uns im nächsten Jahr mit Agility-Training befassen werden, da sie so viel Interesse am Trick-Training gezeigt hat. Auch hier stehen verschiedene Ressourcen online oder in Büchern zum Unterrichten von Tricks zur Verfügung, und lokale Zoohandlungen können Sie auf Agility-Schulungskurse in Ihrer Nähe verweisen.

6. Geben Sie das ununterbrochene Fernsehen auf

Sie haben keine „faule Zeit“ mehr, in der Sie auf der Couch liegen und stundenlang fernsehen können. Wenn Sie einen schlechten Arbeitstag haben und nur ein paar Stunden „veggen“ möchten, vergessen Sie es. Diese Zeiten sind lange vorbei. Gewöhnen Sie sich daran, während Ihrer Lieblingsprogramme einen Ball zu werfen oder auf dem Boden zu ringen, und lassen Sie sich in den Werbepausen von Ihrem Hund im Haus oder auf Treppen hoch und runter jagen.

Schnauzer Terrier

Fazit ist, wenn Sie einen Hund adoptieren, wird er ein Teil Ihrer Familie. Sie bringen einen Hund nicht nach Hause, weil er nicht so ausfiel, wie Sie es sich vorgestellt hatten. du beschäftigst dich damit. Sie verändern Ihr Leben und bieten das bestmögliche Zuhause. Es wird schlechte Tage geben, an denen Sie sich die Haare ausreißen möchten, aber es wird auch Tage geben, an denen Sie vor Stolz strahlen, weil jemand Ehrfurcht davor hat, wie schnell Ihr Hund rennen kann oder wie schlau er ist! Sie werden extreme Freude und Dankbarkeit für die Chance erfahren, dieses wundervolle Wesen in Ihrem Leben zu haben. Ein energiegeladener Hund wird Sie herausfordern und für immer verändern.

Jedes Wochenende erkunden Charlie und ich neue Wege und lernen unseren schönen Zustand besser kennen. Ich bin unendlich dankbar für diesen großartigen, energiereichen Hund. Durch sie erholte ich mich schnell von meiner Scheidung, entwickelte einen gesunden und aktiven Lebensstil und lernte die einfache Freude, aktiv zu sein, zu lieben.

Hat Ihr Hund Sie auf eine Weise herausgefordert, die Sie nie für möglich gehalten hätten?