6 hundefreundliche Restaurantketten, die Leckerbissen für Ihren Welpen bieten

Als Besitzer eines winzigen Rettungshundes mit einer mandelgroßen Blase ist es verlockend, ausschließlich in Restaurants zu essen, in denen vierbeinige Freunde als Essensbegleiter zugelassen sind. Sie müssen keine zusätzlichen Budgets für das Gehen mit dem Hund für die Dattelnacht beiseite legen oder riskieren, auf einen weichen, warmen Haufen zu treten, wenn Sie Ihr Haus wieder betreten, das im Dunkeln mit Weißweinschorlen übersät ist. Während es Ihnen immer noch schwer fällt, eine amerikanische Stadt zu finden, in der Gesundheitsbeamte Tiere in Restaurants (natürlich ohne Servicetiere) kostenlos im Haus lassen können, gibt es eine Menge nationaler Restaurants, in denen an der Leine geführte, gut erzogene Welpen leben als Teil ihrer Unternehmenswerte. Werfen wir einen Blick auf einige hundefreundliche Restaurantketten:

1. Streusel

Ein Hund, der Sprinkles Pupcakes genießt.



Ein Hund, der Sprinkles Pupcakes genießt. Fotografie mit freundlicher Genehmigung von Sprinkles Cupcakes.

Einst eine kleine Operation, die auf der großen Cupcake-Welle der frühen Aughts reitet, finden Sie jetzt Sprinkles-Standorte vom Meer bis zum leuchtenden Meer. Die Aromen von rotem Samt, Banane und schwarz-weißem Cupcake machten sie zu einem bekannten Namen, aber die Zugabe von Pupcakes hat eine beispiellose Nachfrage nach sacchariferous Genuss für mehrere Arten geschaffen. Diese speziellen Cupcakes werden zuckerfrei gebacken, dann mit hundefreundlichem Joghurt-Zuckerguss bestrichen und mit einem kandierten Orangenknochen belegt, der wichtig ist, um sicherzustellen, dass Sie nicht versehentlich in einen Cupcake beißen, der nicht für den menschlichen Verzehr bestimmt ist.



2. Johnny Rockets

Johnny Rockets betreibt mehr als 350 Franchise- und Unternehmensstandorte in 28 Ländern auf der ganzen Welt. Sie können also mit Sicherheit sagen, dass Sie nicht weit von einem von den 50ern inspirierten Diner entfernt sind, in dem Ihr Hündchen willkommen ist. Wie bei allen vorgestellten Unternehmen möchten Sie herausfinden, an welchen Standorten eine Terrasse vorhanden ist, und es tut nicht weh, vorher anzurufen und sicherzustellen, dass Ihr Ruff Ryder rollen kann (hoffen wir, dass ich mich nicht mit mir selbst verabrede) eine DMX-Referenz). Wenn Sie zufällig in den Victoria Gardens Johnny Rockets in Rancho Cucamonga sind, achten Sie auf ein spezielles Hundemenü mit dem Good Dog Special, das einen fleischfressenden Teller mit Hot Dogs und ein ungewürztes Rindfleischpastetchen mit Spiegelei enthält.

3. Starbucks

Einen Starbucks Puppacino genießen.



Einen Starbucks Puppacino genießen. Fotografie mit freundlicher Genehmigung von Melissa L. Kauffman.

Sophie der Hund

Wenn Sie das nächste Mal für Ihre übliche Bestellung in ein Starbucks schlendern (belüftet, halbkaffee, Ristretto, 4-Pumpe, zuckerfrei, Breve Skinny Latte), sollten Sie sich auch einen Puppuccino schnappen. Wenn Sie der Meinung sind, dass es nicht in Ordnung ist, Ihrem Hund ein koffeinhaltiges Starbucks-Getränk zu servieren, haben Sie Recht. Bitte tu das nicht. Der Puppuccino ist einfach eine kleine Tasse Schlagsahne aus dem geheimen Menü, die Ihren kleinen Kerl beschäftigt, während Sie morgens als erstes einschalten.

4. Shake Shack

Danny Meyers Fast-Casual-Imperium ist möglicherweise das hundefreundlichste Restaurant in Amerika. Dies zeigt diese Passage direkt auf ihrer Website: „Woof! Wir werden für Ihren pelzigen vierbeinigen Freund immer einen besonderen Platz in unseren Herzen haben. Wir wurden schließlich in einem Park geboren! Die Hundekarte von Shake Shack ist in allen Shake Shacks erhältlich, mit Ausnahme von Stadien, Stadien, Flughäfen und internationalen Außenposten. “ Die beiden Menüpunkte, die Sie in nahezu jeder Shake Shack von New York bis Kalifornien finden, sind die Bag 'O Bones (gebacken von der Bocce Bakery in NYC) und die Pooch-ini (ShackBurger-Hundekuchen, Erdnussbuttersauce und Vanillepudding). Letzteres umfasst Milch-, Zucker- und Nussprodukte und ist nicht für kleinere Hunderassen gedacht. Entschuldigung, Posey.

5. Fauler Hund

Ein Welpe, der Lazy Dog frisst.



Ein Welpe, der Lazy Dog frisst. Fotografie mit freundlicher Genehmigung von Lazy Dog.

Eine wachsende Kette, die speziell auf Hundebesitzer zugeschnitten ist, ist ein brillantes Geschäftsmodell. Statistiker teilen mir mit, dass 44% der US-Haushalte einen Hund besitzen (nach jüngsten ASPCA-Daten), und 100% der Personen, denen diese Hunde gehören, essen regelmäßig Futter. Man muss kein geheimes Genie sein, das sich als Hausmeister am MIT ausgibt, um zu wissen, dass dies ein reifer Markt für den Erfolg ist. Lazy Dog hat ein paar Hausregeln, um Ihr Hündchen zum Abendessen mitzubringen, und diese lauten wie folgt: Keine Hunde auf dem Tisch, lassen Sie Ihren Hund nicht betteln, bellen oder beißen, lassen Sie Ihren Hund nicht von Ihrem Teller fressen und halten Sie Ihren Hund immer an der Leine.

6. Milchkönigin

Warren Buffetts Lieblingsshakein Amerika ist nicht nur für Menschen, da sie auch einen 'Pup Cup' für Hunde anbieten. Der Leckerbissen besteht aus einer abgespeckten Tasse Vanille-Softeis (Ihr Hund sollte sich immer von Schokolade fernhalten) mit einem Miniatur-Hundeknochen darüber.



Vorschaubild: Fotografie mit freundlicher Genehmigung von Sprinkles Cupcakes.

gefälschtes Diensthundezertifikat

Erzähl uns:Welche hundefreundlichen Restaurantketten fehlen uns hier?