5 Tipps für das Gehen Ihres Hundes bei nassem Wetter

Ich lebe in Südkalifornien und habe mein ganzes Leben, daher ist die Tatsache, dass ich es wage, Ratschläge zu geben, wie man einen Hund bei schlechtem Wetter laufen kann, komisch. Es ist Mitte der 50er Jahre und ich schreibe dies, während ich Faux-UGGs und eine Daunenjacke trage. Ich vermute, dass viele Menschen in anderen Teilen des Landes bei dieser Temperatur Shorts und Flip-Flops tragen würden.



Ich bin allerdings ein professioneller Hundesitter. Das bedeutet, dass ich bei Regen, Hagel, Schneeregen oder Schnee (aber meistens an sonnigen oder leicht bewölkten Tagen) mit Hunden spazieren gehe. Vor kurzem wurde Los Angeles von einigen Systemen heimgesucht, die überall nasse Sachen fallen ließen. Unsere lokalen Nachrichten waren in höchster Alarmbereitschaft (Regen hier führt die Nachrichten an). Es regnete und hier war ich mit fünf energiegeladenen Hunden bereit, in den Sturm hinauszugehen. Also gingen wir raus in den Sturm. Zur Feier des National Walk Your Dog Month habe ich Folgendes gelernt:

1. Tu es nicht

Riggins ist vollkommen glücklich, drinnen zu bleiben und mit seinen Spielsachen zu spielen. (Alle Fotos von Wendy Newell, sofern nicht anders angegeben)



Tu es einfach nicht. Dort. Ich glaube, ich habe diese Geschichte fertig geschrieben. Bleiben Sie zu Hause und spielen Sie stattdessen mit Ihrem Welpen. Machen Sie natürlich draußen kurze Pausen. Das Verstecken oder Behandeln von Rätseln ist ein guter Weg, um zusätzliche Energie abzubauen, ohne dass Sie Ihre Haare durcheinander bringen müssen.

2. Wenn Sie ausgehen müssen, schlagen Sie den Hundepark



Es dauert lange, bis ich meine Hunde auf einem normalen alten Spaziergang abgenutzt habe. Sie sind an Wandern und Laufen gewöhnt, oft ohne Leine. Um die Zeit zu begrenzen, die ich verbringen muss, tausche ich einige Zeit im Hundepark aus. Das Gute daran, in den Hundepark zu gehen, wenn es regnet oder auf andere Weise miserabel ist, ist, dass Sie einer der wenigen Menschen dort sind. Das Schlimme ist, dass Sie fast garantieren können, dass Ihr Welpe schlammig wird. Bringen Sie Handtücher mit, um so viel Schmutz und Wasser wie möglich abzuwischen und zu verhindern, dass Ihr Auto zu schmutzig wird. Wenn Sie nach Hause kommen, machen Sie sich bereit, kurz im Hinterhof zu spülen, bevor Sie hineingehen.

können Hunde Zimt haben

3. Mach dich bereit

Junges Paar, das einen Hund im Regen von Shutterstock.com geht.

Der einzige Grund, warum ich Galoschen besitze, ist, mit meinem Hund spazieren zu gehen. Ich denke, Regenschirme sind ziemlich nutzlos, wenn Sie versuchen, mit Hunden spazieren zu gehen UND zu verhindern, dass der Regenschirm zu einem fliegenden Projektil wird und einen Nachbarn ersticht, also lasse ich meinen zu Hause. Stattdessen lege ich einen Regenponcho über mich und lege ihn stilvoll über mich.



Riggins, mein Hund, hat einen Regenmantel, den uns ein nettes älteres Ehepaar eines Tages geschenkt hat, als wir im Regen unterwegs waren. Ihr Welpe war kürzlich verstorben und sie dachten, Riggins würde es mögen. Sie lagen falsch. Riggins mag es nicht. Ich denke, wenn man die Fähigkeit dazu hätte, würde fast jeder Hund Ihnen sagen, dass ein Regenmantel mehr Ärger macht, als es wert ist.

Wenn Sie einen Welpen haben, der Sie ihn mit einem Regenmantel und Stiefeln bedecken lässt, machen Sie es. Wenn Sie dies nicht tun, denken Sie stattdessen an die Sichtbarkeit und bedecken Sie sich und Ihren Hund mit so vielen reflektierenden Streifen und blinkenden Lichtern wie möglich. Als Riggins jung war und wir täglich rannten, machte ich ihm aus einem Menschen eine reflektierende Weste für Hunde. Wenn Sie Lust haben, können Sie einfach eine reflektierende Hundeweste kaufen, anstatt Ihre eigene zu basteln. In jedem Fall ist es umso besser, je sichtbarer Sie für den Verkehr und andere Menschen unterwegs sind, wenn das Wetter schlecht ist.

können Hunde Dämonen sehen

4. Überspringen Sie belebte Straßen

Es gibt zwei Arten von Hunden: Diejenigen, die Wasser lieben und sich gerne in jede Pfütze stürzen, die sie finden können, und diejenigen, die glauben, Wasser sei Flüssigkeit, die der Teufel selbst geschickt hat. In jedem Fall wird ein Auto, das vorbeifährt und Wasser spritzt oder auf Sie und Ihren Welpen matschig wird, allen Angst machen. Versuchen Sie, sich von belebten Straßen fernzuhalten. Als ich Riggins zum ersten Mal auf der Straße, auf der wir jetzt leben (die sogar für Los Angeles beschäftigt ist), spazieren ging und Wasser aus einem vorbeifahrenden Auto auf ihn sprühte, musste ich hart arbeiten, um ihn ruhig zu halten. Er war sehr nahe daran, sich aus seinem Halfter zurückzuziehen und abzuheben. Jetzt ist unser Regenspaziergang eine andere Route, auf der es wenig Verkehr und viel Platz gibt.

5. Beenden Sie stark



Run Shadow! Wir müssen diesen Hügel verlassen, bevor der Regen beginnt.

Wenn ich am Ende eines Regenwetterabenteuers angelangt bin, kann ich nur an das heiße Bad denken, das ich nehmen werde, vorzugsweise mit einem guten Buch und einem Glas Wein. Es ist eine echte Enttäuschung, wenn ich merke, dass mein Job noch nicht vorbei ist und der 'saubere und trockene' Teil des Spaziergangs gleich beginnt. Um dies so einfach wie möglich zu gestalten, bereiten Sie Ihren Eingangsbereich vor. Halten Sie in Ihrer Tür einen großen, waschbaren Teppich und einen Korb mit Hundetüchern bereit. Vielleicht möchten Sie auch den Fön in diesen Bereich bringen. Wenn Sie nach Hause kommen, erledigen Sie die Reinigung und der Aufwärmvorgang, ohne dass der Rest Ihres Hauses nachverfolgt wird.

Aber seien wir ehrlich: Wenn möglich, bleiben Sie einfach bei Tipp Nr. 1.

Was tun Sie, um einen Spaziergang bei schlechtem Wetter leichter zu bewältigen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.