5 lustige und einfache Denkspiele für Hunde

Suchen Sie nach einfachen Möglichkeiten, um Ihren Hund zu unterhalten und gleichzeitig die Bindung zu Ihrem treuen Hund zu stärken? Probieren Sie diese lustigen und einfachen Denkspiele für Hunde aus!

Warum Denkspiele für Hunde?

Das Spielen von Gehirnspielen für Hunde kann helfen, Langeweile zu lindern und destruktives Verhalten wie Kauen oder übermäßiges Bellen zu verhindern. Denkspiele für Hunde können Ihrem Hund auch Sinn und Leistung geben und dazu beitragen, eine noch engere Verbindung zwischen Ihnen beiden herzustellen.



Alle diese Spiele sind einfach zu spielen und halten das Gehirn Ihres Hundes beschäftigt und aktiv. Probieren Sie diese fünf Denkspiele für Hunde aus, und Ihr vierbeiniger Freund wird es Ihnen danken!



1. Welches Handspiel?

Der erste Monat ist der kritischste Monat Ihres Hundes

Lassen Sie Ihren Hund herausfinden, welche Hand einen Leckerbissen enthält! Fotografie sssss1gmel | Getty Images.

Dies ist eines der einfachsten Denkspiele für Hunde - Sie müssen nicht einmal vom Sofa aufstehen.



Verwenden Sie das Lieblingsspielzeug Ihres pelzigen Freundes oder einen Leckerbissen und verstecken Sie es in einer Ihrer Hände. Lassen Sie Ihren Hund an beiden Händen schnüffeln und raten Sie, in welcher Hand sich der Leckerbissen versteckt. Welche Hand sie zuerst auf die Nase legen, ist die Vermutung Ihres Hundes.

Wenn sie es richtig versteht, drehen Sie Ihre Hand um und lassen Sie den Leckerbissen oder das Spielzeug los. Ihr Hund wird bald dazu konditioniert sein, dieses Spiel leicht zu spielen.

2. Schatzsuche

Dies ist eines dieser Gehirnspiele für Hunde, bei denen Sie so wenig oder so groß spielen können, wie Sie möchten. Probieren Sie es die ersten Male nur in einem Raum aus. Wenn Ihr Hund sich mit dieser Jagd besser auskennt, können Sie das ganze Haus überspannen!



Schleim im Hundekot

Verstecken Sie ein paar Leckereien im Raum und beobachten Sie, wie Ihr Hund Spaß daran hat, sie herauszuschnüffeln. Wenn Sie keine Leckereien verwenden möchten, können Sie alles verwenden, was stark riecht, z. B. ein Spielzeug oder einige Ihrer Kleidungsstücke.

Wenn Ihr Hund jedes Spielzeug findet, bezeichnen Sie das Verhalten als 'Jagd'. Sagen Sie 'jagen', während Ihr Hund jeden Leckerbissen findet.

Um die Herausforderung zu erhöhen, verstecken Sie Leckereien im ganzen Haus in separaten Räumen. Wenn Sie die Leckereien versteckt haben, bitten Sie Ihren Hund, zu jagen.

Trinkgeld:Wenn Sie dies im Freien tun, müssen Sie es direkt vor dem Spielen einrichten, sonst verlieren Sie die Leckereien an andere Tiere!

3. Spielzeug aufräumen

Wir lieben es, wenn Gehirnspiele für Hunde helfenSieauch raus! Um dieses Spiel spielen zu können, muss Ihr Hund den Namen seines Lieblingsspielzeugs und den Befehl „Abrufen“ kennen.

Wenn es jemals einen Punkt gibt, an dem sich ein paar verschiedene Spielzeuge im Raum befinden, versuchen Sie, sie zu trainieren, um sie zu holen. Stellen Sie einen Korb unter Ihre Hände, während Ihr Hund jeden Gegenstand holt, und lassen Sie ihn an Ihren Händen in einen Korb.

Bitten Sie sie zum Beispiel, den Ball aufzuheben und zu holen.

Sobald Ihr Hund dies gemeistert hat, können Sie ihn darin trainieren, bestimmte Gegenstände zu Ihnen zu bringen, wie z. B. Ihre Schuhe oder ihre Leine.

4. Heiß oder kalt

Verstecken Sie irgendwo im Raum einen Leckerbissen oder einen Ball. Beim ersten Versuch können Sie es irgendwo in Sichtweite bringen, bis Ihr Hund die Regeln versteht.

Jedes Mal, wenn sich Ihr Hund in die richtige Richtung bewegt, sagen Sie heiß und geben Sie ihm eine kleine Belohnung. Wenn sie nicht in die richtige Richtung geht, sagen Sie kalt und verteilen Sie keine Belohnung.

Soi Hund Petition

Ihr Hund wird bald damit beginnen, das Wort 'heiß' mit der Annäherung an das zu verbinden, was Sie versteckt haben, und Sie können härtere Verstecke auswählen, z. B. hinter dem Vorhang oder sogar unter einer Kiste. Dieser Befehl kann auch während der Schatzsuche verwendet werden.

5. Das Shell-Spiel (oder das Cup-Spiel)

Indoor-Hundespiele.

Versuchen Sie, das Shell-Spiel mit Ihrem Welpen zu spielen. Fotografie von Melissa L. Kauffman.

Dies ist eines der Gehirnspiele für Hunde, von denen wir alle gehört haben.

Holen Sie sich drei identische Tassen aus Ihrer Küche, stellen Sie sie in einer Reihe auf und verstecken Sie einen Leckerbissen unter einer davon. Lassen Sie Ihren Hund zusehen, wie Sie den Leckerbissen unter eine Tasse stellen, damit er sieht, dass es eine Belohnung ist, richtig zu raten.

Mischen Sie dann die Tassen - je schwieriger Sie es machen möchten, desto schneller bewegen Sie die Tassen.

Lassen Sie Ihren Hund die richtige Tasse mit der Nase oder Pfote auswählen und heben Sie die Tasse an. Wenn sie Recht hat, gewinnt sie den Leckerbissen!

Wenn sie nicht Recht hat, mischen Sie die Tassen und versuchen Sie es erneut. Stellen Sie zunächst Leckereien unter alle drei Tassen, bevor Sie diese auf zwei und dann auf eine reduzieren. Heben Sie die Tasse für eine zusätzliche Herausforderung nicht an. Lassen Sie Ihren Hund herausfinden, wie er ihn umwerfen kann, um die Belohnung zu erhalten.

Vorschaubild: Fotografie Purple Collar Pet Photography | Getty Images.

Benötigen Sie weitere Ideen zum Spaß mit Ihrem Hund? Schauen Sie sich einige Vorschläge aus dem Whole Dog Journal >> an

Über den Autor

John Woods hat zwei Abschlüsse, ist Absolvent in Tierverhalten und Tierschutz, Mitglied der Association of Professional Dog Trainers und akkreditierter Autor der Dog Writers Association of America. Er ist der leitende Redakteur von All Things Dogs.