5 Hunderassen mit lockigen Schwänzen

Hundeschwänze sind im Wesentlichen eine Fortsetzung der Wirbelsäule eines Hundes mit flexiblen Wirbeln. Schwänze können unseren Hunden helfen, das Gleichgewicht zu halten, zu rennen, zu schwimmen, warm zu bleiben und ihre Stimmungen zu kommunizieren. Schauen wir uns die Geschichten hinter einigen Hunderassen mit lockigen Schwänzen an.

Samojede

Samojede.

Samojeden gehören zu den Hunderassen mit lockigen Schwänzen. Fotografie mit freundlicher Genehmigung von Paul Martin, Wolf Packs, Inc.



Wir werden für unser Sammy Smile gefeiert und sind eine weiße arktische Rasse mit einem der schönsten Schwänze im Königreich der Hunde. Mein Schwanz ist nicht fest zusammengerollt, sondern rollt sich in einem anmutigen Wirbel über meinen Rücken. Unsere Lieblichkeit ist jedoch nur ein bewundertes Attribut. Wir sind eine athletische Rasse mit beträchtlicher Kraft und Beweglichkeit. Die Samojeden entwickelten uns, um in Sibirien zu arbeiten, Rentiere zu jagen und zu hüten und Schlitten zu ziehen. Unsere dicken Schwänze sind in solch kalten Klimazonen nützlich. Wir können unsere Schwänze über unsere Nasen streichen, wenn wir draußen schlafen.



Gewichtsverlust und Durchfall bei Hunden

Basenji

Ein Basenji-Hund zeigt seinen lockigen Schwanz im Ausstellungsring. Fotografie von Imfoto / Shutterstock.com.

Ich bin eine alte Jagdrasse Afrikas. Viele kennen mich als die rindenlose Rasse. Unsere Stille, ähnlich wie die eines Löwen, verbessert unsere Jagdfähigkeit. Aber ich mache viele andere Geräusche. Ich bin zu Hause anspruchsvoll und immer bereit, meinen Selbstreinigungszyklus einzuschalten. Im Freien bin ich ein natürlicher und anpassungsfähiger Jäger, sowohl robust als auch agil. Wir haben nicht die dicken Mäntel vieler anderer Hunderassen mit lockigen Schwänzen, die hier aufgelistet sind. Aber unsere Schwänze sind in der Tat bemerkenswert gekräuselt. Sie beugen sich vor und rollen sich zur einen oder anderen Seite.Die Jury ist sich noch nicht sicher, ob wir mit unseren gekräuselten Schwänzen wedeln können ...



Akita

Akita Hunderasse mit lockigem Schwanz.

Der Akita ist eine Hunderasse mit einem lockigen Schwanz. Fotografie von f8grapher | iStock / Getty Images Plus.

Ich habe einen großen, weichen und gekräuselten Schwanz, der auf meinen Rücken zurückfällt. Als Welpe wurde ich mit einem geraden Schwanz geboren, aber mein Schwanz kräuselte sich innerhalb weniger Wochen (wir nennen es einen „Flip“). Als ich wuchs, wurde meine Schwanzlocke enger. Während sich mein Schwanz nie vollständig löst, beeinflusst meine Stimmung, wie fest ich die Locke halte. Zum Beispiel kann ich es im Schlaf leicht lockern. Ich trage stolz meinen Schwanz (und mein gesamtes Gesicht). Furchtlos und treu wurde ich in Japan als vielseitiger Jagd- und Wachhund entwickelt. Damals und heute werde ich in Japan als nationaler Schatz angesehen. Ich rette meine Liebe und meinen Respekt für die Familie, aber jeder kann meinen atemberaubenden Schwanz bewundern.

Shiba Inu

Der Shiba Inu trägt seinen Schwanz in einer Sichel- oder Lockenposition. Fotografie von otsphoto / Shutterstock.



Person, die Hunde geht

Auch ich bin eine alte japanische Rasse, die für die Jagd in wilden Sträuchern und Bürsten entwickelt wurde. Mein Name spiegelt meine Geschichte wider: Shiba Inu kann als „kleiner Reisighund“ interpretiert werden. Mein Ausdruck ist mutig und mutig und zeigt meine gute Natur. Wir sind klein im Vergleich zu vielen anderen Hunderassen mit lockigen Schwänzen. Wir sind nur etwa 20 Pfund schwer, aber wir sind zuversichtlich, ausgeglichen und mutig. Ich trage meinen dicken und starken hoch angesetzten Schwanz in einer Sichel- oder Lockenposition über meinen Rücken. Das Haar an meinem Schwanz ist etwas länger als der Rest meines Mantels. Mein Schwanz erleichtert mir das Gleichgewicht, die Beweglichkeit und die Anmut.

Chihuahua

Ein Chihuahua draußen auf einem Feld.

Chihuahua sind eine kleine Hunderasse mit lockigen Schwänzen. Fotografie von Dennis Jacobsen / Shutterstock.

Im Gegensatz zu den nördlichen Hunderassen mit lockigen Schwänzen brauchten wir Chihuahua keine Schwänze, um unsere Nasen für Wärme zu bedecken. Historiker sind sich im Allgemeinen einig, dass wir aus dem heutigen Mexiko stammen und vom Techichi abstammen, einem kleinen Hund. Die reichen Azteken hielten meine Vorfahren für heilig. Mein Schwanz wird in einer Sichel (oder offenen Kurve) oder in einer schönen Schleife über meinem Rücken getragen. Diejenigen von uns mit langen Mänteln haben die zusätzliche Schönheit, auch an unseren gekräuselten Schwänzen zu fiedern und zu federn.



Vorschaubild: Fotografie von Supercat / Shutterstock.

Erzähl uns:Hat Ihr Hund einen lockigen Schwanz? Welche Rasse oder Rassen ist sie?



Warum Rassenprofile lesen?

Hunderassenprofile helfen jedem, egal ob Sie einen Mischling oder einen reinrassigen Hund haben, die Lebensqualität Ihres Hundes besser zu verstehen und zu verbessern. Wenn Sie einen Mischlingshund haben, lesen Sie alle Rassenprofile, aus denen Ihr Hund besteht. Sie sind sich nicht sicher, welche Rasse Ihr Hund hat? Es gibt eine Reihe einfacher DNA-Tests, die Ihnen dabei helfen, dies herauszufinden.