3 Tricks, die Ihr Hund lieben wird

Hundetricks sind eine unterhaltsame Möglichkeit, Zeit mit unseren Hunden zu verbringen und ihnen zu geben
körperliche und geistige Bewegung. Tricks sind sogar ein Wettkampfsport, bei dem Ihr Hund Titel per Video von Do More With Your Dog und The American Kennel Club verdienen kann. Um Ihrem Hund diese lustigen Tricks beizubringen, benötigen Sie keine ausgefallenen Requisiten. Sie brauchen nur viele kleine Leckereien, auf die sich Ihr Hund freut! Jedes ist auf einer anderen Ebene, so dass Ihr Hund unabhängig von seiner Erfahrung eine lernen kann.



Foto: K_Thalhofer | Getty Images

Einfach: Ein Crawl



  1. Beginnen Sie mit Ihrem Hund in einer liegenden Position. Wenn Ihr Hund nicht weiß, wie man nach unten geht, legen Sie einen Leckerbissen vor die Nase und bewegen Sie Ihre Hand mit dem Leckerbissen nach unten zum Boden und leicht zurück zu ihren Füßen, wodurch er natürlich in die untere Position gebracht wird.
  2. Stellen Sie als nächstes ein paar Zentimeter vor Ihren Hund. Fangen Sie langsam an - wenn Sie den Leckerbissen zu weit weg legen, steht Ihr Hund eher auf als zu kriechen.
  3. Zeigen Sie Ihrem Hund den Leckerbissen und ermutigen Sie ihn, seinen Körper zum Leckerbissen zu ziehen. Wenn sie es tut, loben Sie sie und lassen Sie sie sich verwöhnen.
  4. Wenn Ihr Hund aufsteht, ist das in Ordnung. Sag nichts, nimm einfach den Leckerbissen, bevor sie ihn bekommen kann, bitte sie nach unten und fange von vorne an.
  5. Mit jeder Wiederholung können Sie die Entfernung erhöhen, um die Sie Ihren Hund bitten, ein paar Zentimeter mehr zu kriechen.
  6. Wenn Ihr Hund ständig krabbelt, um die Belohnung zu erhalten, fügen Sie einen verbalen Hinweis hinzu
    deiner Wahl
  7. Stellen Sie langsam einen Leckerbissen vor Ihren Hund und bitten Sie ihn, „zu kriechen“. Dann loben und behandeln Sie ihn sofort, wenn er vorwärts kriecht.
Hundetricks

Foto: Janet Horton | Alamy Stock Foto

Tierheim in Clayton County



Mittelstufe: Beinwebereien

  1. Haben Sie Leckereien in beiden Händen.
  2. Zeigen Sie Ihrem Hund einen Leckerbissen und locken Sie Ihren Hund mit dem Leckerbissen auf der Nase zwischen die Beine.
  3. Greifen Sie mit der anderen Hand, die den zweiten Leckerbissen hat, hinter sich und zwischen Ihre Beine.
  4. Machen Sie Ihren Hund mit dem Leckerbissen in dieser zweiten Hand auf sich aufmerksam und locken Sie Ihren Hund wieder nach vorne.
  5. Wiederholen Sie dies mehrmals, damit Sie und Ihr Hund mit den Bewegungen vertraut sind.
  6. Wenn Ihr Hund auf die Idee kommt, führen Sie den verbalen Hinweis Ihrer Wahl wie „Weben“ ein.
  7. Nach einigen Wiederholungen ist Ihr Hund mit dem verbalen Hinweis und dem gesuchten Verhalten vertraut, sodass Sie den physischen Köder auslaufen lassen und stattdessen auf den Pfad zwischen / um Ihre Beine zeigen können.

Bonuslevel.Wenn Ihr Hund ein erfahrener Beinweber ist und Sie still stehen, gehen Sie sehr langsam vorwärts.

Hundetricks



Schwierig: Legen Sie Ihr Spielzeug weg

  1. Mit diesem nützlichen Trick können Sie Ihren Hund bitten, Ihnen bei der täglichen Arbeit zu helfen, sein eigenes Spielzeug wegzuräumen!
  2. Beginnen Sie mit der Spielzeugkiste Ihres Hundes, die ein offenes Oberteil hat, ein paar Spielsachen, die Ihr Hund wirklich mag, und einige Leckereien
  3. Ermutigen Sie Ihren Hund, ein Spielzeug aufzuheben, und rufen Sie ihn dann zur Spielzeugkiste.
  4. Wenn sie das Spielzeug fallen lässt, fangen Sie einfach von vorne an und ermutigen Sie sie, das Spielzeug aufzuheben.
  5. Wenn Ihr Hund die Spielzeugkiste erreicht, bitten Sie ihn, das Spielzeug fallen zu lassen. Wenn sie es tut, loben und behandeln Sie.
  6. Wenn Ihr Hund noch nicht weiß, wie er fallen soll, oder ein Lieblingsspielzeug nur ungern fallen lässt, nehmen Sie den Leckerbissen und legen Sie ihn über die Spielzeugkiste vor die Nase Ihres Hundes. Wenn Ihr Hund das Spielzeug fallen lässt, um die Belohnung zu erhalten, loben Sie Ihren Hund und geben Sie ihm die Belohnung.
  7. Ermutigen Sie Ihren Hund, ein anderes Spielzeug zu holen, rufen Sie ihn zur Spielzeugkiste und bitten Sie ihn, das Spielzeug in die Kiste zu werfen. Wenn sie es tut, geben Sie viel Lob und eine Belohnung. Wenn Ihr Hund Spielzeug in Richtung Spielzeugkiste bringt, beginnen Sie, verbale Hinweise wie „Aufräumen“ oder „Spielzeugkiste“ zu verwenden, wenn sich Ihr Hund in Richtung Spielzeugkiste bewegt. Gehen Sie langsam, während Ihr Hund das Verständnis für den Trick aufbaut. Sie können die Hinweise „Aufnehmen“ und „Ablegen“ auslaufen lassen und Ihren Hund bitten, aufzuräumen.

Bonuslevel.Wenn Ihr Hund mehr Erfahrung hat, schicken Sie ihn, um sein Spielzeug wegzulegen, ohne dass Sie sich neben die Spielzeugkiste stellen müssen.

soll ich meinen Hund zum Beißen hinlegen?

Lesen Sie weiter:Ja, alte Hunde können neue Tricks lernen