3 Smoothie-Rezepte, die Sie und Ihr Hund gemeinsam genießen können

Meine Hunde Kira und Angie interessieren sich immer für alles, was ich esse. Ich könnte sehr kleine Steine ​​mit einer Prise Mulch essen und sie würden zumindest die Schüssel lecken wollen. Essen enttäuscht sie selten. Das einzige, was Kira (der Hirte) hasst, ist Salat. Sie lässt es nur nach ein paar Kauen aus ihrem Mund fallen, Verrat lodert in ihren Augen. Ich kann mir keine einzige Sache vorstellen, die Angie (der Spaniel) nicht essen wird, aber ich bin mir sicher, dass es etwas gibt.

Ich denke, ich hätte mich nicht wundern sollen, dass sie grüne Smoothies lieben.



Es passierte alles, als ich eines Morgens mit Angie auf meinem Schoß auf der Couch saß. Ich hatte gerade meinen Smoothie getrunken und starrte in den Weltraum, um mein Gehirn zum Arbeiten zu bringen, als ich nach unten schaute und die Hälfte des Kopfes meines Spaniels in meinem Glas fand. Sie leckte schnell die Überreste auf, bevor sie mich erwartungsvoll ansah, als wollte sie fragen: 'Und wo ist meine?'



Seitdem habe ich jeden Morgen ein wenig für jeden von ihnen ausgeschüttet und sie haben angefangen, sich beim Geräusch des Mixers, der gefrorene Bananen pulverisiert, zu erholen.

Obwohl meine Hunde keine Abwechslung brauchen (sie essen buchstäblich jeden Tag das Gleiche mit einem unendlichen Vorrat an Begeisterung), tue ich gerne so, als ob sie es tun. Also habe ich mir drei verschiedene Smoothie-Rezepte ausgedacht, die sie bewerten können. Wenn Sie die vorherigen Bewertungen gelesen haben, wissen Sie, dass es sich im Grunde genommen um Profis handelt.



Hinweis:Diese Smoothies sind als Leckereien gedacht, nicht als Mahlzeitenersatz, aber das wussten Sie wahrscheinlich schon. Bitte konsultieren Sie Ihren Tierarzt, bevor Sie Änderungen an der Ernährung Ihres Haustieres vornehmen.

Möbel

1. Tropischer Grünkohl-Smoothie

Dies ist das Original, das mir klar machte, dass sie überhaupt daran interessiert waren, Smoothies zu teilen. Ich fing an, diese zu machen, als mir klar wurde, dass ich mich nicht an das letzte grüne Ding erinnern konnte, das in meinen Mund gekommen war. Ich mache sie weiter, weil ich den Geschmack wirklich mag; Ich schmecke nie den Leinsamen oder Grünkohl.

Da sich Hunde selten die Zeit nehmen, etwas zu kauen, können sie durch vorheriges Mischen von Obst und Gemüse all diese erstaunlichen Nährstoffe besser aufnehmen. Grünkohl liefert die Vitamine K (vermeiden Sie, dass Ihr Hund Antikoagulanzien einnimmt oder zu Nierensteinen neigt), C und A, während Leinsamenöl Fettsäuren liefert, die sich hervorragend für die Haut und das Fell Ihres Hundes eignen. Ich finde, dass mein Mantel auch ein gutes Stück profitiert.



Du wirst brauchen:

  • 1 gefrorene Banane
  • Etwa 9 Stücke Ananas
  • Eine Handvoll Grünkohl
  • Ein Esslöffel Leinsamenöl
  • 1 Tasse Kokoswasser

Mischen Sie es, gießen Sie es aus.

Angie: Das ist ein Klassiker. Das hat mich zum Mischen gebracht. Auf einer Skala von eins bis nassem Katzenfutter gebe ich eine 8.

Kira::Dies ist besser als ein mit Pizzafett getränktes Papiertuch, und das ist ein Kompliment, das ich nicht oft herausgebe.

2. Erdnussbutter und Gelee-Smoothie

Dies ist ein dickerer, proteinreicher Smoothie, der mich wirklich ausfüllt. Kira und Angie dachten, es könnte füllender sein, aber das liegt daran, dass es sich um vierbeinige bodenlose Gruben handelt.

Griechischer Joghurt hat alle Arten von Kulturen, die sich hervorragend für Bäuche von Menschen und Hunden eignen. Erdbeeren enthalten Enzyme, die dazu beitragen können, die Eckzähne aller zu bleichen, und Erdnussbutter ist bei jedem Mitglied meiner Familie (außer der Katze) immer beliebt.

Du wirst brauchen:

  • 5 Unzen fettfreier griechischer Joghurt (ich habe einen der Chobani 0% Joghurt mit einer Portion verwendet)
  • 2 Tropfen Erdnussbutter
  • 8 kleine Erdbeeren (gefroren für einen Frostgenuss verwenden)
  • Ein Esslöffel Ahornsirup (jede Sorte ist in Ordnung, aber Sorte B ist geschmackvoller)

Du weißt was zu tun ist.

sandig von Annie

Angie: Ich sagte Claire, dass sie Erdnussbutter auf keinen Fall verbessern könne. Ich werde jetzt meine Worte essen. Recht? Das kann ich tun? Wo sind sie? Versteckst du sie? Wie schmecken sie?

Anzahl: Das ist großartig, aber ich denke, es würde wirklich singen, wenn Sie ein knuspriges Element hinzufügen würden. Ich würde sagen, wir könnten diese halb aufgegessene Eidechse verwenden, die ich im Bücherregal versteckt hatte, aber * jemand * hat sie aufgeräumt.

sind Hunde gefährlich

3. Erdbeer-Mango-Grünkohl-Smoothie

Sie sagen, dass Sie zuerst mit Ihren Augen essen, also sind Gott sei Dank Hunde farbenblind. Dieser Smoothie ist hässlich, aber lecker. Ich denke, es ist mein neuer Favorit. Seltsamerweise teilte Angie meine Begeisterung nicht. Sie aß ein wenig weiter und ging dann weg. Schließlich hat Kira es gerade für sie beendet. Angie war es egal. Es war so komisch.

Du wirst brauchen:

  • 2 Handvoll gefrorene Mangostücke
  • 6 Erdbeeren
  • Eine Handvoll Grünkohl
  • Ein Esslöffel Leinsamenöl
  • Eine Tasse Kokoswasser

Angie:Ich bin nicht begeistert. Ist diese halb aufgegessene Eidechse noch da?

Anzahl:Ich liebe die Süße. Ich finde es toll, dass ich die grünen Dinge nicht schmecken kann. Vor allem aber finde ich es toll, dass Angie ihre nicht beenden wollte.

Insgesamt waren diese Smoothies ein großer Erfolg. Dies ist ein großartiger Genuss an heißen Sommertagen, an denen sich die Mädchen abkühlen müssen.

Würden Sie Smoothies für Ihre Hunde machen? Hast du noch andere Geschmacksideen? Stellen Sie wie immer sicher, dass Sie immer nachforschen, bevor Sie hausgemachten Leckereien neues Obst und Gemüse hinzufügen.