11 Gründe, warum es toll ist, einen Hundebesitzer zu treffen

Anfang dieses Jahres, als ich wieder mit dem Dating anfangen wollte, wurde mir schnell klar, wie beängstigend die Dating-Welt sein kann. Es gibt keine festen Regeln und die Suche nach dem Einen kann entmutigend sein. Dann schaute ich mich genauer an und stellte fest, dass es erstaunliche Gewohnheiten und Verantwortlichkeiten gab, die ich durch den Besitz meines kleineren Border Collie-Mix Sierra entwickelt hatte. Damals wurde mir klar, dass viele der Eigenschaften, die ich an einem Lebenspartner schätzen würde, auch mit Menschen geteilt werden, die Hunde lieben! Junge, hat das die Sache einfacher gemacht?



Dabney Coleman Gesundheit

Bei der Suche nach einem potenziellen Partner sind wir immer auf der Suche nach Merkmalen, die sie positiv hervorheben. Studien haben gezeigt, dass Männer und Frauen, die Hunde besitzen, eher sozial, aktiv und nachdenklich sind. Alles großartige Eigenschaften, wenn es um die Dating-Welt geht. Wenn Sie einen Hund besitzen, lernen Sie, wie Sie sich um ein anderes Wesen kümmern, was wiederum zur Entwicklung Ihres Charakters beiträgt. In der Tat kann die Entscheidung, einen Hund zu besitzen, auch eine zugrunde liegende Persönlichkeitspräferenz aufdecken, um seine Zeit alleine mit einer sozialen, neugierigen und gebenden Kreatur zu verbringen. Lesen Sie weiter aus 11 herausragenden Gründen, um einen Hundebesitzer zu treffen.



1. Sie sind sozial

Hunde sind soziale Tiere, die gerne andere treffen, in Gruppen spielen und mit Freunden die Welt erkunden. Aus diesem Grund sind Menschen, die sich für den Besitz von Hunden entscheiden, eher sozial und leicht zu verstehen. Egal, ob es sich um Hundespieldaten im Park, Haustierbetreuung für den Welpen eines Nachbarn oder das Herausbringen Ihres Welpen in hundefreundliche Restaurants handelt, unter dem Strich helfen Hunde Hundebesitzern, sozial zu bleiben und mehr mit ihren Gemeinschaften in Verbindung zu bleiben.



2. Sie sind aktiv

Wenn Sie einen Hund besitzen, werden Sie manchmal im Morgengrauen für einen Spaziergang oder ein Joggen geweckt. Es hat keinen Sinn, sich darüber zu beschweren. Ihr Hund braucht Sie, um ihn herauszunehmen. Er hängt von Ihnen ab. So kümmern wir uns um unsere Hunde, und so halten sie uns wiederum davon ab, aktiv zu sein. Hundebesitzer suchen ständig nach neuen aktiven Aktivitäten für ihre Hunde, um sicherzustellen, dass ihre Bedürfnisse erfüllt werden.

4. Sie sind verantwortlich

Das Lernen, sich um ein anderes Tier zu kümmern, erfordert Geduld und Engagement. Selbst wenn sie mit Kollegen zum Abendessen gehen möchten, müssen die Besitzer zuerst das Wohl ihrer Hunde berücksichtigen. Das Wohl eines anderen über das Ihres zu stellen, ist eine bewundernswerte Eigenschaft, deren Erreichung Zeit und Übung erfordert. Glücklicherweise bekommen sie mit einem Hundebesitzer viel Übung mit ihren Hündchen.



4. Sie sind nachdenklich

Wenn Sie ein Haustier besitzen, denken Sie nicht mehr nur an sich selbst. Sie müssen sich der Wünsche und Bedürfnisse anderer genau bewusst sein. Für viele Haustiereltern kann ein bestimmtes Wimmern, Knurren oder eine bestimmte Haltung auf ein bestimmtes Problem oder Bedürfnis hinweisen. Jemand, der gelernt hat, sich so auf das Verhalten seiner Welpen einzustellen, wird diese Fähigkeiten höchstwahrscheinlich auf ihre menschlichen Beziehungen übertragen.

5. Sie sind verspielt

Hunde sind soziale, verspielte Wesen. Wenn Sie jemals versucht haben, einen Welpen zu ignorieren, als dieser versuchte, mit Ihnen zu spielen, hatten Sie wahrscheinlich eine ziemlich schwierige Zeit. Es ist bekannt, dass Hunde die spielerische Seite selbst der kuriosesten von uns zur Geltung bringen. Wenn Sie ein Hundebesitzer sind, ist dies umso mehr der Fall.

6. Sie vergeben

Für jeden, der jemals einen Welpen besessen hat, ist klar geworden, dass Unfälle passieren. Ein Welpenbesitzer muss auf jeden Fall lernen, in Ordnung zu sein, um eine ganze Menge Unordnung zu beseitigen. Dabei lernen Sie, dass es trotz der Unordnung im Leben wichtiger ist, dass der Welpe glücklich und gesund ist und weiter wächst und aus seinen Fehlern lernt. Diese Einstellung ist sowohl gesund als auch wichtig.

Ihr Welpe wird immer an ihrer Seite bleiben und sie wird an deiner bleiben.

7. Sie sind loyal

Wenn Sie ein Haustierelternteil sind, können Sie nicht anders, als sich ein wenig unwürdig zu fühlen, wie engagiert Ihr Hund ist. Wenn diese Eltern am Ende einer solchen unerschütterlichen Loyalität stehen, ist es wahrscheinlicher, dass sie dies ihren Freunden, ihrer Familie und ihren Partnern zurückgeben möchten.

8. Sie sind locker

Wenn Sie jemals mit einem Hund rumgehangen haben, werden Sie schnell feststellen, dass er einfach glücklich ist, am Leben zu sein. Diese Haltung ist absolut ansteckend und die meisten Hundebesitzer sind entweder entspannt in der Natur oder nehmen diese lockere Haltung von ihren Welpen auf.

9. Sie wissen, wie man das Leben genießt

Hunde neigen dazu, im Moment voll zu leben. Jemand, der einen Welpen als Begleiter auswählt, schätzt normalerweise die Lebenseinstellung eines Hundes oder teilt dieselbe Einstellung. In einer Welt, in der die Angst hoch ist und die Menschen ständig über Geld und Arbeit gestresst sind, wird es umso wichtiger, jemanden zu haben, der weiß, wie man das Leben genießt.

10. Sie sind gute Begleiter

Die Mehrheit der Hundebesitzer findet Trost in der Kameradschaft, die sie mit ihren Hunden haben. Dies bedeutet, dass sie offen und bereit sind, ihr Leben mit jemandem zu teilen. Diese Offenheit bedeutet, dass Hundebesitzer die Tendenz haben, selbst großartige Begleiter zu sein, einfach weil sie die Bedeutung davon verstehen.

11. Sie sind gewissenhaft

In Studien wird gezeigt, dass Hundebesitzer eine höhere Tendenz haben, Selbstdisziplin zu zeigen, höhere Ziele anzustreben und Aufgaben zu erledigen. Dies zeigt, dass Hundebesitzer in der Regel zuverlässige Menschen sind, die sich ihrer Umgebung bewusst sind. Wer möchte nicht jemanden wie diesen an ihrer Seite haben?

Nachbar vergiftete meinen Hund

Was ist mit dir? Können Sie sich weitere Merkmale von Hundebesitzern vorstellen? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Priscilla Liang ist Bloggerin beiDogVacay.com. Sie verbringt ihre Tage damit, über Hunde zu schreiben und durch entzückende Welpenfotos zu stöbern. Schuss!