10 Kräuter für Hunde (und ihre Leute)

Kräuter bieten Heilmittel für viele häufige Hundekrankheiten. Ich benutze sie seit Jahren mit dem Segen meines homöopathischen Tierarztes und meine Hunde haben alle ein langes und bemerkenswert gesundes Leben geführt.

Nur weil sie natürlich sind, heißt das nicht, dass sie nicht mächtig sind. Kräuter sind nichts zum Niesen. Was wie ein Unkraut oder eine heimelige Wurzel aussieht, kann in der Tat eine sehr wirksame Medizin sein.



Hier ist eine Liste der 10 besten Kräuter, auf die kein Hundeliebhaber verzichten sollte. Es ist ein Arzneibuch für Hunde. Nennen wir es eine Rindenakopeie!



Bevor Sie sie probieren, erkundigen Sie sich bei Ihrem Tierarzt nach den Dosierungen und ob diese für die vorhandenen Medikamente Ihres Haustieres kontraindiziert sind.

1. Nehmen Sie

Was: Azadirachta zeigt an,Ein Extrakt des Neembaums ist das ungiftige Insektizid der Natur. Außerdem heilt es Verbrennungen und lindert trockene, gereizte Haut.



Warum:Neem wird topisch angewendet und über die Haut in den Blutkreislauf aufgenommen. Dadurch ist Ihr Hund von Natur aus gegen Mücken und Flöhe abweisend. Parasitenpräventivmittel wirken, indem sie das Blut Ihres Hundes mit Gift füllen. Um beseitigt zu werden, muss der Schädling Ihrem besten Freund einen Bissen abnehmen. Mit neem wird Spot nicht einmal gebissen!

Empfohlene Verwendung:Während der warmen Monate (Hochmückenzeit) einmal wöchentlich in TheraNeem Pet Shampoo baden, dem Sie mehrere Tropfen Neemöl hinzufügen. Beide sind im Whole Foods Store oder online erhältlich. Um zusätzlichen Schutz von innen zu erhalten, verabreichen Sie Neem Plus-Präparate von Ayush einmal täglich oral, versteckt in Lebensmitteln.

2. Schafgarbe

Was: Achillea millefolium- a.k.a. Stanchweed, Wundkraut des Soldaten und blutig - hilft, Blutungen zu stoppen.



Warum:Wenn Ihr Hund einen Schnitt oder eine Verletzung hat, können Sie Erste Hilfe leisten, indem Sie die Wunde mit Povidoniod spülen und dann mit Schafgarbe behandeln.

Empfohlene Verwendung:Wundbalsam für Tiere von Buck Mountain Botanicals enthält Schafgarbe (zusammen mit Echinacea und Gelbwurzel). Es beschleunigt die Heilung und ist eine erstklassige Ergänzung des Erste-Hilfe-Sets Ihres Hundes.

3. Arnica

Was: Arnica montana,a.k.a. Leopardenfluch, ist seit langem für seine erstaunliche Eigenschaft zur Heilung von Blutergüssen bekannt.

Warum:Hat Ihr Hund einen blauen Fleck oder eine Muskelverletzung erlitten? Arnika tut doppelte Pflicht, lindert die Schmerzen und fördert die Heilung.

Empfohlene Verwendung:Arnika-Pellets von Boiron. Verabreichen Sie dreimal täglich drei Pellets in der Innentasche der Unterlippe Ihres Hundes. Es ist okay, wenn er es ausspuckt. Die Heilung beginnt, wenn die Pellets Kontakt mit dem Zahnfleisch haben.

4. Baldrian

Was:Dieses wirksame - wenn auch sehr übelriechende - Kraut (Valeriana officinalis L.) ist das bewährte Beruhigungsmittel und Schlafmittel der Natur.

Warum:Für Hunde, die während eines Gewitters oder am 4. Juli große Angst haben, wird Baldrian sie für mehrere Stunden stressfreien Schlaf aussetzen. Es eignet sich auch hervorragend für lange Autofahrten, um Ihrem Welpen zu helfen, durch die Fahrt zu schlafen.

Empfohlene Verwendung:Baldrian wird in Kapseln geliefert, die in jedem Reformhaus erhältlich sind. Um Ihren Hund zu dosieren, müssen Sie die Kapseln in einem Stück Fleisch oder Käse mit Erdnussbutter darüber verstecken - alles, um diesen schrecklichen Geruch zu verbergen! (Sprechen Sie erneut mit Ihrem Tierarzt über Dosierungen.)

Ausstecher Königreich

5. Olivenblattextrakt

Was:Der Extrakt aus zerkleinerten Olivenblättern (Oleuropein) ist das Antibiotikum der Natur.

Warum:Wenn Ihr Hund beispielsweise Durchfall hat, weil er auf dem Bürgersteig etwas Ranziges geschält hat, hilft die antimykotische Eigenschaft von Olivenblättern dabei, seine Verdauung in Ordnung zu bringen.

Empfohlene Verwendung:Olivenblattkapseln sind in Reformhäusern erhältlich und riechen und schmecken genau wie Olivenöl (d. H.köstlich), sodass sie nicht ausgeblendet oder maskiert werden müssen. Streuen Sie einfach wie ein Gewürz über das Futter Ihres Hundes!

6. Mariendistel

Was:Eine blühende Pflanze, deren Extrakt Silymarin eines der stärksten Antioxidantien der Natur für Menschen und Haustiere ist.

Warum:Mariendistel stärkt und schützt die Leber und ist ein Muss, wenn Sie das Leben Ihres Hundes verlängern möchten. Alles geht durch die Leber, daher begrüßt es die Unterstützung - und da die Gesundheit von Auge und Leber miteinander verbunden ist, verhindert und kehrt Mariendistel auch trübe Augen (Kernsklerose) bei Hunden um.

Empfohlene Verwendung:Dieses Kraut wird in Kapselform in Reformhäusern verkauft und schmeckt etwas bitter. Sehr pingelige Hunde müssen es in etwas Leckerem verstecken, aber die meisten Hunde fressen es über ihr Futter gestreut (Zimt hilft, den Deal zu versüßen).

7. Weißdorn

Was:Weißdorn oder Crataegus ist ein Strauch, dessen Beere zur Behandlung von Herzinsuffizienz verwendet wird.

Warum:Weißdorn stärkt den Herzmuskel und verbessert die Durchblutung. Er hilft dabei, Herzinsuffizienz bei älteren Hunden (und Menschen) zu vermeiden und die Ticker jüngerer Hunde zu stärken, die die Herzwurmerkrankung überlebt haben. Junge, gesunde Hunde brauchen es noch nicht - warten Sie, bis sie älter sind.

Empfohlene Verwendung:Eine Kapsel im Futter Ihres Hundes (erhältlich in Reformhäusern). Die meisten Hunde haben nichts gegen den Geschmack.

8. Boswellia

Was:Das Harz des Boswellia-Baumes hat viele medizinische Anwendungen.

oogy Hund

Warum:Boswellia ist ein weiteres Grundnahrungsmittel für ältere Hunde. Es reduziert Entzündungen und verbessert die Mobilität bei arthritischen Eckzähnen.

Empfohlene Verwendung:Verwenden Sie es in einer Tablettenform namens Boswelya Plus.

9. Augentrost

Was:Wie der Name schon sagt, die blühende PflanzeEuphrasia officinaliswird seit langem zur Behandlung von Augeninfektionen eingesetzt.

Warum:Wenn Ihr Hund mit goopy Augen aus dem Hundepark oder der Hundetagesstätte zurückkommt, versuchen Sie es zuerst mit Augentrost, bevor Sie den Tierarzt konsultieren. Möglicherweise können Sie das Problem selbst beheben.

Empfohlene Verwendung:Verwenden Sie Euphrasia-Pellets von Boiron. Verabreichen Sie dreimal täglich drei Pellets in der Innentasche der Unterlippe Ihres Hundes. Wie bei Arnica (oben) ist es in Ordnung, wenn er es ausspuckt. Die Heilung beginnt, wenn die Pellets Kontakt mit dem Gummi haben.

10. Klette

Was:Eine Distel in der GattungArctium,Seine Wurzel ist seit langem für seine blutreinigenden, nachwachsenden und krebsbekämpfenden Kräfte bekannt.

Warum:Verwenden Sie es regelmäßig zur Vorbeugung, insbesondere wenn Sie eine krebsanfällige Hunderasse haben (z. B. einen Boxer).

Empfohlene Verwendung:Fügen Sie Ihrem Hundefutter gekochte Klettenwurzel (in der Produktabteilung von Reformhäusern und auf asiatischen Märkten) hinzu oder geben Sie ihm ein Stück rohe Klette zum Kauen wie eine Karotte. Oder kaufen Sie getrocknete Klette online und ziehen Sie einen Teelöffel in eine Tasse heißes Wasser, lassen Sie ihn abkühlen und gießen Sie ihn über das Futter Ihres Hundes.

Willst du mehr über Hunde und Kräuter?

  • Dogster Obsessions: Kräuterverpackte Mundstreifen für Hunde
  • 8 Gründe, Ihrem Hund Olivenöl hinzuzufügen
  • Zehn Gründe, Ihrem Hund Kokosöl hinzuzufügen